Atemschutz

Hochbetrieb für die Feuerwehrkräfte.

In der Nacht auf 02.03.2010 mussten die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Graz gleich zweimal zu Zimmerbränden ausrücken. In einem Mehrparteienhaus in der Dreierschützengasse meldeten Bewohner ein stark verrauchtes Stiegenhaus, wenige Minuten später meldeten Bewohner eines Hauses in der Feuerbachgasse 5 ebenfalls ein verrauchtes Stiegenhaus – Hochbetrieb für die Feuerwehrkräfte der steirischen Landeshauptstadt.
 …weiterlesen

Webmaster