Anerkennung


400 Feuerwehr-Jugendliche bewiesen im Rahmen des sogenannten Wissenstestspiels bzw. des Wissenstestes ihr Können

Der 14. April 2018 stand in Irdning ganz im Zeichen der Feuerwehrjugend. 400 Jugendliche im Alter von 10 bis 15 Jahren überprüften ihr Wissen im Rahmen des sogenannten Wissenstestspiels bzw. des Wissenstestes. Die Eröffnung fand pünktlich um 09:00 Uhr durch den Bewerbsleiter Oberbrandinspektor des Fachdienstes Christian Sotlar und dem zuständigen Abschnittsfeuerwehrkommandanten Abschnittsbrandinspektor Raimund Rojer statt. …weiterlesen

Webmaster


Symbolfoto

LH Mikl-Leitner: „Ein großes und herzliches Dankeschön an alle Feuerwehren und alle Feuerwehrmitglieder“

St. Pölten (OTS/NLK) – Technische Einsätze, Brände, Brandsicherheitswachen, Katastrophen: Wenn sie gebraucht werden, sind die niederösterreichischen Feuerwehren zur Stelle. Vor kurzem konnten Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner die Einsatzbilanz der Freiwilligen Feuerwehren für das Vorjahr vorlegen. Landeshauptfrau Mikl-Leitner betonte dazu am Sonntag in der Radiosendung „Forum Niederösterreich“: „Die Bilanz für das Jahr 2017 zeigt, dass unsere Feuerwehren Großartiges geleistet haben. So haben die 1.719 Freiwilligen Feuerwehren in Niederösterreich im Vorjahr insgesamt 65.270 Einsätze bewältigt. Und sie haben bei Unfällen, Bränden oder Katastrophen 2.395 Menschen geholfen bzw. gerettet. Und dieses Engagement verdient unsere allergrößte Wertschätzung und Anerkennung. Daher an alle Feuerwehren, an alle Feuerwehrmitglieder, ein ganz großes und herzliches Dankeschön.“ …weiterlesen

Webmaster


Ehrenkommandant des Feuerwehrbezirkes St. Veit an der Glan; EhrenBFK Kaiser mit Landesfeuerwehrkommandant Rudolf Robin und Neo-BFK Friedrich Monai (v.l.n.r.)

Ehrenkommandant des Feuerwehrbezirkes St. Veit an der Glan

Die letzten 14 Jahre lenkte E-OBR Ing. Egon Kaiser, MSc die Geschicke des Feuerwehrbezirkes St. Veit an der Glan und hat in dieser Zeit viel bewegt und geleistet. Neben dem örtlichen und überörtlichen Brand- u. Katastrophenschutz stand aber auch die kritische Hinterfragung des gewaltigen Leistungsaufwandes und ob die an die Feuerwehr gestellten Aufgaben auch in Zukunft bewältigt werden können in seiner Betrachtung. Der Fokus war dabei immer auf die Weiterentwicklung und Zukunft gerichtet. …weiterlesen

Webmaster


Abschnitt Gröbming - ABI Gerd Bartl einstimmig wiedergewählt

Diesen Herbst findet in allen Feuerwehrabschnitten des Bezirkes Liezen die turnusmäßige Neuwahl der Abschnittskommandanten statt. Der Feuerwehrabschnitt 02/Gröbming führte diese am 20. Oktober durch. 26 von insgesamt 27 stimmberechtigten Offizieren fanden sich im Rüsthaus der FF Gröbming, welches unter der Führung von ABI Bartl als damaliger Kommandant der Wehr errichtet wurde, ein. …weiterlesen

Webmaster