Österreich

Symbolfoto

Nach jahrelanger Forderung und zahlreichen produktiven Gesprächen ist es nun in der Nationalratssitzung am 2. Juli einstimmig beschlossen worden: Das vom Österreichischen Bundesfeuerwehrverband (ÖBFV) gemeinsam mit allen neun Landesfeuerwehrverbänden entwickelte Konzept eines Bonussystems zur Unterstützung von Arbeitgebern, die Mitarbeiter im Großeinsatzfall freiwillig zur Feuerwehr weglassen. Diese Neuerung trägt dazu bei, Arbeitgeber zu entlasten, Feuerwehrmitgliedern keinen Nachteil am Arbeitsmarkt zu bescheren und damit das Ehrenamt weiter zu stabilisieren. …weiterlesen

Webmaster



Symbolfoto

Mobilitätsclub warnt vor Rechtsfolgen

Wien (OTS) – Aufgrund der erhöhten Lawinengefahr sowie der anhaltenden starken Schneefälle meldet die ÖAMTC-Mobilitätsinformation aktuell über 100 Straßensperren in Österreich. Es ist bereits vorgekommen, dass Autofahrer diese Sperren eigenmächtig umfahren oder sogar entfernt haben. „Das ist nicht nur unvernünftig und gefährlich, sondern auch strafbar. Diese Sperren müssen jedenfalls ernst genommen werden“, appelliert ÖAMTC-Juristin Tanja Tretzmüller. …weiterlesen

Webmaster


Symbolfoto

Ö3 widmet den Freiwilligen Feuerwehren in ganz Österreich einen Tag: Freitag, 7.9. von 6.00-16.00 Uhr

Wien (OTS) – Sonne und Hitze, aber auch Gewitter, kleine Vermurungen und Überschwemmungen – das war der Sommer 2018. In ganz Österreich sind die Freiwilligen Feuerwehren ausgerückt und haben einmal mehr bewiesen, dass sie wirklich allzeit bereit sind. Dieser Einsatz verdient den Dank der Ö3-Gemeinde – und er verdient es, gefeiert zu werden: Hitradio Ö3 lädt am Freitag, den 7. September von 6.00-16.00 Uhr zum „großen Ö3-Feuerwehrfest“. Ö3-Hörer/innen haben einen ganzen Tag lang die Gelegenheit, die Freiwilligen Feuerwehren hochleben zu lassen und sich für die tagtäglich geleistete Hilfe zu bedanken. Und kein Fest ohne Musik: Es laufen ausschließlich Wunschhits von den und für die Feuerwehren. …weiterlesen

Webmaster


Symbolfoto

Neben Schlussfeier am Rathausplatz wird Sportstätte in der Donaustadt zwei Tage lang zum Austragungsort um das Bundesfeuerwehrjugendleistungsabzeichen 2018

Wien (OTS/RK) – Am kommenden Freitag und Samstag, 25. und 26. August, treten die Besten unter den mehr als 26.000 Feuerwehrjugendlichen aus dem ganzen Bundesgebiet Österreichs, ergänzt durch Gästegruppen aus Südtirol, um das höchste nationale Leistungsabzeichen in der Bundeshauptstadt Wien an. Mehr kann in dieser Altersklasse im Team nicht erreicht werden. Mit der Durchführung dieser Großveranstaltung konnte dieser Event nicht nur zum ersten Mal in der Geschichte überhaupt in eine Landes- sondern diesmal sogar in die Bundeshauptstadt geholt werden. …weiterlesen

Webmaster