Ölsperre


Öltreiben

Am heutigen 14.06.2014 um 10:05 Uhr wurde der Unterabschnitt Weistrach mit den Freiwilligen Feuerwehren Weistrach, Rohrbach und Goldberg mittels Sirene, Pager und SMS Alarmierung zu einem seltenen Schadstoffeinsatz (S2) gerufen. Nach 4 Minuten rückte die FF Weistrach mit 2 Fahrzeugen zum „Öltreiben auf dem Weistracherbach“ Richtung Anthofer Kapelle aus.

 …weiterlesen

Webmaster


Nachkommende Fahrzeuge verständigten sofort die Einsatzkräfte.

Am Sonntag, den 11.04.2010 ereignete sich auf der L332 ein Verkehrunfall mit zwei verletzten Personen. Kurz nach 16:00 Uhr kam eine Lenkerin mit ihrem Fahrzeug von der Landesstraße ab und stürzte ca. 30 Meter einen Abhang hinunter und kam mit der Fahrerseite im Bachbett zum Erliegen. Nachkommende Fahrzeuge verständigten sofort die Einsatzkräfte. Die FF Judendorf-Straßengel rückte mit 3 Fahrzeugen und 18 Mann unter der Leitung von HBI Bernhard Konrad zum Einsatzort aus.
 …weiterlesen

Webmaster


Um 8.02 Uhr eine Sirenenalarmierung zu einem "Öleinsatz" ausgelöst.

Am Mittwoch, den 20. April 2005 wurde nach telefonischer Meldung des Klärwärters der Kläranlage Deutschfeistritz in Kleinstübing an das Kommando der Freiw. Feuerwehr Kleinstübing verständigt, dass eine starke Geruchsbelästigung und massive Schaumbildung im Belebungs- und Nachklärbecken aufgetreten ist.
 …weiterlesen

Webmaster