BFV Deutschlandsberg: Bereichsfeuerwehrtag in Tanzelsdorf

Am Samstag, den 8. Juni 2024 fand der erste Bereichsfeuerwehrtag im heurigen Jahr des Bereichsfeuerwehrverbandes Deutschlandsberg in Tanzelsdorf statt. Die Delegiertensitzung wurde im Rüsthaus der Feuerwehr Tanzelsdorf abgehalten, wobei 52 Feuerwehren teilnahmen. Als Ehrengast konnte die Vizebürgermeisterin, Maria Kögl, seitens der Marktgemeinde Groß St. Florian begrüßt wurde.

Das Bereichsfeuerwehrkommando mit Bereichsfeuerwehrkommandant (BFKD) Josef Gaich und seinem Stellvertreter Wolfgang Fellner dankten den anwesenden Kameraden für ihren Einsatz bzw. Mitarbeit in den letzten Tagen. Weiters berichtet BFKDT Josef Gaich über Neuerungen sowie bevorstehende Veranstaltungen auf Feuerwehrebene in nächster Zeit. Der Rechnungsabschluss für das Jahr 2023 wurde geprüft und einstimmig angenommen. HBI Markus Ruhhütl legt seine Funktion als Rechnungsprüfer nach 10 Jahren zurück. Als neuer Rechnungsprüfer wurde OBI Albert Pongratz einstimmig gewählt.

Anschließend konnte beim Festakt der zuständige Abschnittskommandant ABI Ernst Größbauer 145 Kameradinnen und Kameraden an Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Josef Gaich melden. Zahlreiche Ehrengäste, darunter Bezirkshauptfrau Mag. Doris Bund, Vizebürgermeisterin Maria Kögl, OBR Josef Gaich, zuständiger ABI Ernst Größbauer, ELFR Helmut Lanz, Chefinspektor Karl Sungi vom Bezirkspolizeikommando Deutschlandsberg, KI Gerald Reinprecht von der PI Groß St. Florian, DI Stefanie Hammer vom Roten Kreuz, ORKDT Heinz Wipfler vom Grünen Kreuz, sowie die Marktmusikkapelle Groß St. Florian nahmen am Festakt teil.

Höhepunkt dieser Veranstaltung waren die „Tanzelsdorfer Blumendamen“. 13 Damen haben sich extra für das 100 Jahr-Jubiläum der Feuerwehr Tanzelsdorf das Feuerwehrdirndl angeschafft und präsentiert. Anschließend wurde ein Rückblick auf 100 Jahre FF Tanzelsdorf durch HBI Günther Zach vorgetragen, wobei zurzeit aktuell 58 Kameraden/Innen ihren Dienst versehen. Das Highlight für das Jahr 2026 wird die Anschaffung eines HLF mit 11 Tonnen höchst zulässiges Gesamtgewicht sein.

Auszeichnungen und Ernennung:

Verdienstkreuz des BFV Deutschlandsberg in Bronze:

  • DI Hubert Kraxner (Landesstelle für Brandverhütung)
  • EOBI Franz Koller
  • ABI a.D. Franz Kügerl

Verdienstkreuz des BFV Deutschlandsberg in Silber:

  • CI Karl Sungi (BPKDO Deutschlandsberg)

Steirische Feuerwehrleistungsabzeichen in Silber:

  • HBI Ernst Ninaus

Verdienstzeichen des Landesfeuerwehrverbandes 3.Stufe:

  • HFM Harald Aldrian
  • HFM Andreas Fauland

Verdienstzeichen des Landesfeuerwehrverbandes 2.Stufe:

  • HBM Werner Hiden
  • OBI Ing. Markus Fellner

Verdienstzeichen des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes 2.Stufe:

  • HBI Christian Lind

Medaille für 40-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr und Rettungswesens:

LM d.V. Gert Zenz

Medaille für 50-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr und Rettungswesens:

EABI Rudolf Hofer

Medaille für 60-jährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr und Rettungswesens:

EHBM Peter Nebel

Verdienstkreuz der Steirischen Landesregierung in Bronze:

LM Martin Steifer

OBI Ing. Markus Fellner wurde zum Bereichsbeauftragten für Gefahrgut ernannt!

In ihren Grußworten dankten OBR Josef Gaich sowie die Ehrengäste Bezirkshauptfrau Mag. Doris Bund und Vizebürgermeisterin Maria Kögl den Kameraden/innen für den Einsatz in den letzten Tagen und viel Kraft für die bevorstehenden Einsätze sowie Gratulation der FF Tanzelsdorf zur 100 Jahrfeier. Mit dem Abspielen der Landeshymne war der offizielle Teil beendet und es konnte in den gemütlichen Teil gewechselt werden!

Quelle: BFV Deutschlandsberg, HFM Martin Godl, Abschnittspressebeauftragter Abschnitt 3

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner