HFW Bad Ischl: Heiße Phase des Sirenenballs beginnt

Nach langer Vorbereitung steigt nun die intensive Phase für den Sirenenball am Faschingssonntag, 11. Februar 2024, den in und um die ASKÖ-Stockschützenhalle in der Engleitenstraße.

Heiße Sirenenball-Phase beginnt

Bereits in den letzten Tagen wurden einige kleinere Vorbereiten geleistet. Heute Mittwochnachmittag ging das große Aufbauen los. Die Halle ist soweit vorbereitet, doch in den Außenbereichen ist auch in den kommenden Tagen noch viel zu tun, bis alles für Faschingssonntag, 12:00 Uhr angerichtet ist.

Und ganz nebenbei laufen auch die Arbeiten für den Faschingsumzug, bei welchem die Hauptfeuerwache Bad Ischl natürlich mitwirken wird.

Sirenenballprogramm wie gewohnt

Das Programm ist das Altbewährte. In der Halle befindet sich wieder eine große Bar, eine Ausschank, sowie zwei weitere kleine Bars. Im Außenbereich findet man mit der Wildererbar einen Fixpunkt am Sirenenballareal. Daneben gibt es auch die Holzfällerfacharbeitermehlklöse (Holzknechnocka), und Vieles mehr.

DJ Flo und DJ Chri sorgen in der Halle, sowie in der Wildererbar für beste Unterhaltung.

Bustransport zum Sirenenball – Bankomat vorhanden

Neben den heimischen Taxiunternehmen ist ebenfalls wieder der bewährte Bustransport zwischen dem Stadtgebiet (Wirerstraße, Eingang Kurpark) und dem Sirenenball unterwegs. Wem am Sonntag das Bargeld ausgeht, braucht nicht Bange zu werden – bei der Ausschank in der Halle kann Bargeld mittels Bankomatkarte behoben werden!

Freude bei der HFW Bad Ischl

Die Kameraden der HFW Bad Ischl freuen sich sehr herzlich auf Ihren Besuch! Die beim Sirenenball eingenommen finanziellen Mittel werden ausschließlich für die Anschaffung von einsatznotwendigem Material und Gerät verwendet und kommen somit im Ernstfall der Bevölkerung wieder zu Gute!

Quelle: HFW Bad Ischl

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner