HFW Bad Ischl: Jahreshauptversammlung der FF Jainzen

Die FF Jainzen gab am 7. Jänner bei der Jahreshauptversammlung Rechenschaft über das abgelaufene Jahr ab. Kommandant HBI Mario Weyermayer konnte Bürgermeisterin Ines Schiller, Vizebürgermeister und Feuerwehrreferent Franz Hochdaninger, Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Stefan Schiendorfer, Pflichtbereichskommandant ABI Jochen Eisl und 28 Feuerwehrkameraden begrüßen.

Nach dem Gedenken an die verstorbenen Kameraden wurde von Kdt.-Stv. OBI Andreas Unterberger der Tätigkeitsbericht zum Vortrag gebracht, welcher wieder sehr umfangreich war. Die Wehr hatte im vergangenen Jahr zwei Brandeinsätze und neunzehn technische Einsätze (Brand Komposthaufen, Brand Fehlalarm Wohnhaus, Sturmschäden) usw. zu bewältigen.

Auf die Ausbildung wurde großer Wert gelegt: 33 Übungen (davon 5 Atemschutzübungen) und Schulungen wurden abgehalten. Beim Nassbewerb in Pfandl war die FF Jainzen mit 2 Gruppen vertreten. 2 Mann absolvierten den Maschinisten Grundlehrgang.

Sehr aktiv war auch die Jugendgruppe unter Betreuer HBM Fabian Huber und Jugendhelfer BI Marco Gschwandtner: Er berichtete über 28 Ausrückungen mit insgesamt 414 Dienststunden. Am 11. März erlangten Jannik Achleitner und Sebastian Huber das Wissenstestabzeichen in Gold. Am 07. Oktober bewiesen beide Jungflorianis bei der Jugendfeuerwehr - Matura ihr Wissen und schlossen diese positiv ab. Die Jugendmitglieder waren bei der Florianifeier am 07. Mai stark vertreten und haben bei der Müll - Sammelaktion „Hui statt Pfui“ wieder etliche Säcke Müll „gesammelt“. Die Jugendabschlussübung fand im November statt und wurde in der Zeugstätte nach einem gemeinsamen Abendessen und Spieleabend abgeschlossen.

  • Neubeitritte Jugend: Elias Rainer und Kilian Plamberger
  • Übertritt in den Aktivstand: Jannik Achleitner und Sebastian Huber

Der Kassabericht von Kassier Bi.d.F. Xaver Wimmer gestaltete sich wie folgt: Einnahmen durch den Feuerwehrball, Haussammlung, Subventionen von der Stadtgemeinde und dem Land stehen Ausgaben für den Ankauf von Uniformen, diversen Ausrüstungsgegenständen sowie Reparaturen an Gerätschaften gegenüber. Die Kassaprüfer bestätigten die ordnungsgemäße Kassaführung und dem Kassier wurde für seine verantwortungsvolle Tätigkeit von der Hauptversammlung die Entlastung erteilt.

Zeugwart Bi.d.F. Thomas Pöllmann konnte über Arbeiten an Fahrzeug, Depot, Geräten und anderen Tätigkeiten im Bereich der Instandsetzung berichten.

Befördert wurden Gerald Grieshofer und Thomas Pöllmann zum Hauptfeuerwehrmann und Alfred Grieshofer zum Brandmeister.

Ein herzliches Dankeschön erging an die Firmen Eisl-Hagebaumarkt, Franz Zierler, Christian Pöllmann und Christian Voglhuber, welche stets ein offenes Ohr für Anliegen der FF-Jainzen haben. Weiters dankte der Kommandant allen Helferinnen und Helfern beim Feuerwehrball und den Besitzern der Gebirgsbauernschule Fam. Schnugg aus Salzburg.

Nach den Ansprachen der Ehrengäste, welche sich für die geleistete Arbeit bedankten und dem Kommando für die Zukunft alles Gute wünschten, schloss HBI Mario Weyermayer die Versammlung mit einem kräftigen Gut Heil!

Termin Aviso :

  • 2. Februar Kinderfasching in der Gebirgsbauernschule von 14.00-17.00 Uhr
  • 3. Februar Feuerwehrball Jainzen in der Gebirgsbauernschule ab 20.00 Uhr

Bericht: FF Jainzen, BI d.F. Stefan Voglhuber

Quelle: HFW Bad Ischl

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner