FF Kobenz: 100. Wehrversammlung der Feuerwehr

Die 100. Wehrversammlung hielt die Freiwillige Feuerwehr Kobenz am 10. März im Rüsthaus Kobenz ab und der Kommandant Hauptbrandinspektor Werner Holzer konnte dabei eine eindrucksvolle Bilanz präsentieren.

Zu Beginn durfte Oberbrandinspektor Gerhard Mayer zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter Pfarrer Mag. Bartlomiej Lukasz Wojtyczka, Frau Bürgermeister Eva Pickl, vom Bereichsfeuerwehrkommando Knittelfeld Bereichsfeuerwehrkommandant LBDS Erwin Grangl, Abschnittskommandant Abschnittsbrandinspektor Edmund Plöbst, für die Singgemeinschaft Kobenz Obfrau Susanne Gruber, vom Musikverein Obmann Bernhard Horner, als Vertreter des Kameradschaftsbundes Obmann Werner Hartleb und als Vertreter der Landjugend Obmann Sebastian Pichler.

In seinen Ausführungen durfte HBI Holzer von 11 Brandeinsätzen, 10 Brandsicherheitswachen und 110 technischen Einsätzen mit 2.192 Einsatzstunden aus der Einsatzstatistik 2022 berichten. Mit den Tätigkeitsstunden, wie Übungen, Ausbildungen, Kurse, Wartungsarbeiten und Verwaltung, hatte die Wehr insgesamt 8.168 Stunden für die Sicherheit der Bevölkerung aufgewendet.

Unter Punkt acht der Tagesordnung konnte HBI Holzer zahlreiche Beförderungen vornehmen. Markus Puffinger und Thomas Gangl zum Oberbrandmeister, Peter Möscher zum Hauptlöschmeister, Richard Pickl-Herk, Manuel Klug und Martin Hölzl zum Oberlöschmeister sowie Sebastian Pichler und Michael Gruber zum Oberfeuerwehrmann.

Weiters durfte der Bereichsfeuerwehrkommandant LBDS Grangl noch zahlreiche Ehrenzeichen und Medaillen vergeben. So erhielten LM d.V. Stefan Holzegger und HFM Gerhard Eichholzer das Verdienstkreuz des Bereichsfeuerwehrverbandes Knittelfeld in Bronze, LM Patrick Lackner, OLM Richard Pickl-Herk und LM Robert Hoffelner das Verdienstzeichen III. Stufe des LFV Steiermark, LM Rafael Pickl das Verdienstzeichen II. Stufe des LFV Steiermark und OBM d.F. Franz Loibnegger wurde in besonderer Würdigung als Bereichssprengbeauftragter das Verdienstkreuz des Bereichsfeuerwehrverbandes Knittelfeld in Gold verliehen.

Unter Punkt 9 der Wehrversammlung wurde der Antrag auf Erteilung einer Ehrenmitgliedschaft sowie eines Ehrendienstgrades gestellt. Dabei wurden einstimmig die ehemalige Fr. Bürgermeister Eva Leitold zum Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Kobenz ernannt und OBM d.F. Franz Loibnegger nach seinem Übertritt in die 2. Abteilung der Dienstgrad Ehrenoberbrandmeister d. F. zuerkannt.

Quelle: FF Kobenz, BM d.V. Hubert Gruber, Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit und EDV

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner