BFV Feldbach: 129. Wehrversammlung FF St. Stefan/Rosental

Rund 11.000 Stunden für das Ehrenamt

Die 129. Wehrversammlung der FF St. Stefan im Rosentalwurde am 29. Jänner 2023 im Feuerwehrhaus abgehalten. Auf die Begrüßung folgte eine Gedenkminute an unsere, die uns in die Ewigkeit vorausgegangen, Kameraden, Patinnen und unterstützenden Mitglieder und Sympathisanten.

Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr St. Stefan im Rosental unter ABI Ing. Martin Zangl und OBI Bernhard Prischink konnte mit großer Freude den Ehrengästen – G.R. Pfarrer Mag. Christian Grabner, Bürgermeister Johann Kaufmann, OBR Johannes Matzhold, AFA Dr. Wolfgang Lechner, Abt.Insp. Reinhold Kaufmann (Polizei), Ehrenmitglied ELFR Johann Kienreich, den Ehrendienstgraden EABI Eduard Hutter, EFA MedR. Dr. Detlev Pirchan und insgesamt 60 anwesenden Mitgliedern (davon 10 Mitglieder der FW-Jugend), ein imposanter Tätigkeitsbericht, mit den Highlights von einem nahezu normalen Jahr und das Programm für 2023 präsentiert werden.

92 Einsätze erforderten rund 1186 Stunden. Um sich für den Einsatz fit zu halten wurden 68 Übungen durchgeführt und dafür rund 1231 Stunden aufgewendet. Aktuell beträgt der Mitgliederstand gesamt 90, davon 10 Mitglieder der FW-Jugend. Seit der letzten Wehrversammlung können wir uns über den Eintritt von fünf Mitglieder für die FW-Jugend freuen. Dem gegenüber stehen auch fünf Austritte von Mitgliedern, die ihre Pflichten nicht mehr wahrnehmen konnten.

Gesamt wurden für Ausbildung, Aufbringen finanzieller Mittel, Einsätze, Bauaufwendungen, Veranstaltungen, Verwaltung, Wartungsarbeiten und Sonstigem, für den sicheren Betrieb der Feuerwehr, 953 Tätigkeiten mit einem Aufwand von 10.949 Stunden geleistet. Der Kassabericht mit Rechnungsabschlüssen und den Voranschlägen wurde von unserem umsichtigen Kassier, HLM d.V. Ing. Gerald Reinprecht, vorgetragen.

2023 erwartet unsere Mitglieder ein voller Übungskalender (der Jänner wurde schon abgearbeitet), Besuch von Kursen, Teilnahme an Aus- und Weiterbildungen, Leistungsprüfungen (SAN-LP - sechs Trupps unserer Feuerwehr nehmen teil), die Adaptierung eines Jugendraumes, die Fertigstellung der Werkstätte und Küche beim Zubau, unser Florianifest mit dem Frühschoppen und einer Schlagerparty, Kameradschaftspflege in Form von sportlichen Aktivitäten, der Besuch von Veranstaltungen auf allen Ebenen und vieler aktuell ungeplanter Ereignisse. Für den Transport unseres Teleskopladers über längere Wegstrecken können wir vom LFV Steiermark einen 14 t – Tandemanhänger übernehmen.

Die Sonderbeauftragten berichteten in kurzen Statements über die Highlights vom abgelaufenen Berichtsjahr. Sie dankten den fleißigen Helfern, mahnten jedoch eine noch bessere Unterstützung durch die Kameraden*innen ein und gestatteten einen Ausblick in die Zukunft. Ein Jahresbericht mit allen Details und vielen Bildern des abgelaufenen Berichtsjahres wurde den Anwesenden in schriftlicher Form übergeben. Dieser Tätigkeitsbericht wird der Bevölkerung im Zuge der Einladung zum Florianifest persönlich überbracht.

Beförderungen anwesender Mitglieder:

  • Viele Beförderungen bei unserer FW-Jugend und zwar: JFM Lukas Reinprecht, Maya Scherr und Leonie Wurzinger (FW-Jugend 1), JFM Niklas und Xaver Schadler (FW-Jugend 2).
  • Zum(r) „FM(Frau)“ PFM Daniel Sackl und Nina Zangl, zum „OFM“ FM Bernhard Fessl, Franz Schiffer und Christoph Zangl befördert.

Unser Kommandant präsentierte die Änderungen der Zugs- und Gruppeneinteilung. Daraus ergaben sich weitere Beförderungen bei den Chargen wie folgt.

  • Zum Gruppenkommandant ernannt und zum „LM“ LM d.F. Dominik Prischink, zum „OLM“ LM Wolfgang Patschok, zum „HLM“ OLM Thomas Mahler.
  • Zum Zugskommandanten ernannt und zum „BM“ OLM Ing. Bernhard Scherr, zum „OBM“ BM Roman Weixler, zum „HBM“ OBM DI(FH) Hannes Kaufmann.
  • Weitere Ernennung zum 2. Jugendbeauftragten und zum „LM d.F.“ FM Ferdinand Winkler, zum 2. Gerätemeister und zum „LM d.F.“ FM Joachim Perner, zum „OLM d.F.“ die LM d.F. Christoph Perner und Christian Schadler.

Allen Ernannten und Beförderten viel Freude, Schaffenskraft und Ausdauer in ihren Funktionen.

Auszeichnungen und Ehrungen:

  • Mit der Medaille für 40 Jahre fleißig und ersprießliche Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr und Rettungswesens wurde HFM Gerald Pein ausgezeichnet.
  • Für den KHD-Einsatz im Jänner 2022 in Kroatien wurden LM d.F. Marcel Auer und HFM Johann Kaufmann mit einer Dankesmedaille in Silber des „Kroatischen Feuerwehrverbandes“ ausgezeichnet.
  • Als besonderen Dank und Anerkennung wurde heuer das „Jahrbuch Österreichs Feuerwehren 2022“ an HLM d.V. Ing. Gerald Reinprecht und HLM d.F. Hannes Schmid überreicht. Für Hannes Schmid gab es, für seinen hohen Einsatz bei der Anfertigung der Lagergestelle für die Anbauteile unseres Teleskopladers, einen Thermenland-Gutschein als kameradschaftliches DANKESCHÖN. Das „Jahrbuch 2021“ wurde heuer an LM d.F. Augustin Unterweger und LM Wolfgang Konrad nachgereicht.

Die Ehrengäste sprachen in ihren Grußadressen unisono einen aufrichtigen Dank, Respekt und Hochachtung für die enorm vielen, hervorragenden Leistungen im Ehrenamt und die gute Zusammenarbeit mit den Einsatzorganisationen aus.

Durch unseren Herrn Bürgermeister, auch Mitglied vom „Kraftfeld“, wurde an unsere Feuerwehr ein Scheck über € 2.000,00 zur Verwendung beim Zubau übergeben. Dieser Betrag stammt von den Einnahmen des Benefizkonzertes mit dem Titel „Coming back to LIFE“ am 10. September 2022 in der Rosenhalle. Wir sind sehr dankbar und freuen uns.

Die Schlussworte von ABI Ing. Martin Zangl prägten Dank und Aufforderung.

Danke…

  • …dem Bürgermeister für die offenen Gespräche und verständnisvollen Verhandlungsergebnisse
  • …den Einsatzorganisationen für das gute Miteinander bei Übungen und Einsätzen
  • …den Mitgliedern für das hohe Engagement und den Idealismus „möglichst immer dabei zu sein, alle mit zu helfen“ und so die Aufgaben gemeinsam zu meistern.

Er forderte die Mitglieder auf, weiterhin den Feuerwehrdienst mit Motivation und Freude aktiv zu leben.

Er beendete die 129. Wehrversammlung mit dem steirischen Feuerwehrgruß „GUT HEIL“!

Quelle: BFV Feldbach, OLM Wolfgang Patschok, Pressedienst Feuerwehr Abschnitt 08

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner