HFW Bad Ischl: 14. Sirenenball - die Preise bleiben die Gleichen

Am Abend des 18.1. fand ein wichtiger Termin in Bezug auf den 14. Sirenenball der Hauptfeuerwache Bad Ischl (Faschingssonntag, 19. Februar 2023 ab 12:00 Uhr) statt.

Jeden drückt sein Geldtascherl

Die aktuelle Teuerungswelle trifft das ganze Land. Diese Welle sorgt auch für Sorgenfalten bei den Verantwortlichen des Sirenenballs der Hauptfeuerwache Bad Ischl, denn natürlich braucht man für die bevorstehenden Investitionen viele Besucher, gleichzeitig setzt man sich aber auch dafür ein, dass der Fasching für die Besucher leistbar ist. „In diesem Zuge gilt gleich ein großes Dankeschön allen Sponsoren und heimischen Partnern, welche den Sirenenball und somit die HFW Bad Ischl tatkräftig unterstützen!“

Partnerschaft mit Fa. Schrottshammer Getränke GmbH – Getränkepreise können gehalten werden!

Am Mittwochabend traf sich das Organisationskomitee des Sirenenballs mit dem zuständigen Gebietsleiter der Fa. Schrottshammer Getränke GmbH - Rainer Wild – um die heurige Getränke- und Logistikbestellung zu finalisieren. „Natürlich spüren auch wir einen entsprechenden wirtschaftlichen Druck und haben eine große Verantwortung für unsere Mitarbeiter. Beim Betreten des Feuerwehrhauses der Hauptfeuerwache Bad Ischl stechen einem sofort die zukünftigen Investitionen, welche unbedingt notwendig sind, ins Auge. Natürlich sind wir bemüht unseren langjährigen Partner - die Stadtfeuerwehr – bestmöglich zu unterstützen“, sagt Gebietsleiter Rainer Wild.

Das Gespräch verlief vor allem für die Sirenenballbesucher sehr erfreulich – weiß Kommandant-Stellvertreter HBI Hannes Stibl zu berichten: „Wir konnten einen Weg finden, der sicherlich für alle Beteiligten ein wenig Fingerspitzengefühl erforderte. Doch wir freuen uns verkünden zu können, dass wir die Getränkepreise von der letztjährigen Sommeredition halten können!“

Vorfreude auf den Sirenenball am 19. Februar 2023 ab 12:00 Uhr

Mit diesen erfreulichen Nachrichten steigt natürlich die Vorfreude bei den Kameraden der Hauptfeuerwache Bad Ischl und hoffentlich auch bei den Faschingsnarren.

Das Programm bleibt wie immer das Altbewährte. Die ASKÖ-Stockschützenhalle steht am Faschingssonntag, 19. Februar 2023 ab 12:00 Uhr wieder allen Faschingsnarren offen.

In der Halle befindet sich wieder eine große Bar, eine Ausschank, sowie zwei weitere kleine Bars. Im Außenbereich findet man mit der Wildererbar einen Fixpunkt am Sirenenballareal. Daneben gibt es auch die Holzfällerfacharbeitermehlklöse (Holzknechnocka), Knoblauchfladen, und Vieles mehr. Für die musikalische Unterhalten sorgen DJ Flo und DJ Chri.

Ebenfalls ist wieder der bewährte Bustransport zwischen dem Stadtgebiet (Wirerstraße, Eingang Kurpark) und dem Sirenenball unterwegs.

Quelle: HFW Bad Ischl

Zum Seitenanfang
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner