BFKDO Spittal/Drau: Bezirksmeisterschaft im Eisstockschießen

Beim traditionellen Eisstockschießen der Feuerwehren im Bezirk Spittal/Drau ging es heiß her

Das Bezirksfeuerwehrkommando lud am 21. Jänner 2023 in der Freizeitanlage in Lainach zum alljährlichen Eisstockschießen der Feuerwehren im Bezirk ein. Dass die Kameradschaft funktionierte, zeigte die gute Stimmung am Eisplatz. Der Ausschreibung folgten 31 Gruppen, die alle gegeneinander im Wettkampf antraten.

Die Mannschaften schenkten sich nichts

Auch dieses Mal schenkten sich die Mannschaften nichts. Heuer nahm die Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Lendorf den Sieg mit vier Punkten mit nach Hause. Den zweiten Platz erkämpfte sich die Freiwillige Feuerwehr St. Peter/Radenthein, gefolgt von der Freiwilligen Feuerwehr Pusarnitz. Die Gruppe des Bezirksfeuerwehrkommandos erreichte den 11. Platz und die Ausbildner des Bezirkes Spittal/Drau ergatterten den gut gemeinten 14. Platz.

Werbung

Kameradschaftlicher Abschluss

Die ersten 15 Gruppen konnten mit ihren ausgezeichneten Würfen auch in das Finale einziehen. Die Siegerehrung fand im Anschluss des Turniers statt. Es gab Ehren- und Sachpreise, der Hauptpreis war die Verlosung eines Eisstockes. Auch Christoph Staudacher ließ es sich nicht entgehen, den Siegern zu gratulieren. Im Anschluss wurde in der Freizeitanlage noch der kameradschaftliche und gesellschaftliche Teil gefeiert. Somit ging wieder ein erfolgreiches Eisstockturnier zu Ende.

Quelle: BFKDO Spittal/Drau, BM Pucher Jasmin

Zum Seitenanfang
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner