HFW Bad Ischl: Sommerfasching der HFW Bad Ischl

Sirenenball der HFW Bad Ischl wird heuer noch nachgeholt

Der Fasching begibt sich, Corona-bedingt wohl eher am Papier, auf die Zielgerade. Doch am heutigen Freitag, 25. Februar 2022, sorgte der Kommandant der Hauptfeuerwache Bad Ischl, ABI Jochen Eisl für erstaunte Gesichter bei seinen Kameraden und wohl auch bei vielen Faschingsnarren in Bad Ischl und im Salzkammergut!

Sa. 28 Mai 2022 - Sommerfasching der Hauptfeuerwache Bad Ischl

In der Sitzung des kleinen Kommandos der Hauptfeuerwache Bad Ischl am vergangenen Montag war auf Grund der anstehenden Projekte (Sanierung Fahrzeughalle und Anschaffung eines neue schweren Rüstfahrzeuges mit Kran) die finanzielle Situation das Hauptthema. „Wir haben uns beraten, wie wir die vorhandenen Mittel im heurigen Jahr bestmöglich einsetzen können bzw. welche Umschichtungen notwendig sind, ohne Gefahr zu laufen, dass die beiden Projekte nicht umgesetzt werden können“, erklärt ABI Jochen Eisl. Auf seine Initiative hin wurde der Vorschlag über die Abhaltung eines Faschingsballs im Sommer abgestimmt. Auf Grund dichten Veranstaltungskalenders im Salzkammergut hätte man wohl keine richtige Alternative für eine Veranstaltung, welche aus der Masse ein wenig heraussticht.

„Alles in unserem Brauchtumskalender im Salzkammergut hat seine Zeit, das ist gut und hat seinen Sinn. Daran sollte man grundsätzlich nicht rütteln“, stellte Kommandant-Stellvertreter HBI Hannes Stibl klar. Dieser ist neben dem Kommandanten einer der treibenden Kräfte in der HFW Bad Ischl im Fasching. „Doch ein zweimaliger Ausfall unseres Balles und die zahlreichen darauffolgenden Rückmeldungen via Facebook und Telefon haben uns gezeigt, dass den Leuten in ihrem Jahreskalender Etwas fehlt. Deshalb haben wir diesem Vorschlag zugestimmt!“

Nachdem es vorab noch Einiges zum Abklären gab, teilte ABI Jochen Eisl heute Vormittag seinen Kameraden die Entscheidung mit. Die Vorfreude ist bei allen Beteiligten groß!

Bewährtes Programm vom Sirenenball mit kleinen Änderungen

Beim Programm wird wohl nicht groß gerüttelt werden müssen, aber man wird sich noch das Ein oder Andere einfallen lassen. Bei der Kulinarik wird es wohl ein paar Änderungen geben, eine Gulaschsuppe zum Wärmen wird in dieser Zeit wohl niemand brauchen.

„Wir freuen uns auf viele Faschingsnarren, welche mit uns den heurigen Faschingssonntag am Samstag, 28. Mai 2022 nachholen werden. Über alles Weitere halten wir alle Interessierten auf Facebook bzw. auf www.ff-badischl.at am Laufenden!“, sagt ABI Jochen Eisl abschließend.

Quelle: HFW Bad Ischl

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner