FF Althofen: Stadtführung trifft Feuerwehr

In der örtlichen Feuerwache trafen die Vertreter des Stadt- und Gemeinderates sowie der Stadtverwaltung mit den Althofner Florianis zusammen. Ganz passend zum Beginn der Legislaturperiode. Auf der einen Seite um sich noch besser kennenzulernen und um der neuen Althofner Stadtführung ihre Feuerwehr vorzustellen.

Kommandant Johann Delsnig ging in seinem Vortrag auf die vielfältigen Leistungen und Aufgaben, insbesondere auch abseits des Einsatzdienstes, der Althofner Wehr ein und skizzierte dabei, „dass uns Hilfsbereitschaft, Gemeinschaft und Verantwortung verbinden, wenn wir anderen helfen.“

Beim Rundgang durch das Rüsthaus gewährte das Team des Ortsfeuerwehrausschusses einen spannenden Einblick in das tägliche Tun. Anschaulich und praktisch erläutert wurden so unter anderem die Themen Atemschutz, Technik, Bekleidung sowie die Fahrzeuge und das Katastrophenschutz-Lager.

Mit der Überzeugung, dass dieses get2gether für alle bereichernd war, bekräftigte Wilhelm Mitterdorfer von Seiten der Kameradschaftsvertretung, „dass es ein gutes und motivierendes Gefühl ist, wenn Interesse und Anerkennung an unserer freiwilligen Arbeit herrscht.“

Unterstrichen wurde diese Wertschätzung mit der Teilnahme aller(!) im Gemeinderat vertretenen Fraktionen, mit Bürgermeister Walter Zemrosser an der Spitze. Unter den interessierten Besuchern gesichtet unter anderem die beiden Vizebürgermeister Doris Hofstätter und Michael Baumgartner, Stadtrat Wolfgang Leitner und Stadtamtsleiter Hubert Madrian.

„Ich bin beeindruckt, wieviel ehrenamtliche Stunden von jedem einzelnen Mitglied zugunsten der Bevölkerung geleistet werden. Es gilt Euch allen ein großer Dank für den Idealismus und den wichtigen Dienst“, so der Althofner Stadtchef Zemrosser in seinem Resümee über dieses interessante Zusammentreffen.

Bericht: LM David Reich, ÖA FF-Althofen

Quelle: ÖA FF Althofen, BI MMag. Wilhelm Mitterdorfer

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner