FF Pischeldorf: 142. Jahreshauptversammlung und Neuwahlen

Am Samstag, den 8. Mai 2021 fand im Turnsaal der Volksschule Magdalensberg die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Pischeldorf statt. In Anbetracht der aktuellen Situation gab es eine gekürzte Sitzung sowie die Neuwahlen des Feuerwehrkommandos, die im Anschluss an die Versammlung stattfanden.

Im Jahr 2020 wurde die FF Pischeldorf zu 37 Einsätzen alarmiert. Das abgelaufene Jahr war auch für die Feuerwehr Pischeldorf alles andere als normal. Durch die Covid-19 Pandemie war ein Übungsbetrieb nur sehr eingeschränkt möglich, kameradschaftliche Zusammenkünfte wie Festbesuche oder Ausflüge mussten fast zur Gänze entfallen. Dennoch gab es für die Kameradschaft einige positive Erlebnisse. So konnte mit der Übernahme des neuen Kleinlöschfahrzeuges bzw. des Mannschaftstransportfahrzeuges der Fuhrpark der Feuerwehr nachhaltig modernisiert werden. Auch die Bereitschaft und Motivation der Kameradinnen und Kameraden sich weiterzubilden war sehr groß, so wurden in Summe 12 Ausbildungen an der Landesfeuerwehrschule absolviert.

„Ich möchte mich bei unseren Mitgliedern für die Einsatzbereitschaft in diesen herausfordernden Zeiten recht herzlich bedanken“, so Kommandant Gottfried Duller im Rahmen seines Resümees über das vergangene Jahr. Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung fanden die Neuwahlen des Kommandanten bzw. seines Stellvertreters statt. Im Rahmen dieser Wahl wurden Kommandant Gottfried Duller sowie sein Stellvertreter Roland Eckart einstimmig in ihren Funktionen bestätigt. In seinen Grußworten bedankte sich Bürgermeister LAbg. Andreas Scherwitzl bei den anwesenden Kameradinnen und Kameraden der FF Pischeldorf für ihr ehrenamtliches Engagement im Dienste der Magdalensbergerinnen und Magdalensberger. Insbesondere hob er die gute Zusammenarbeit aller vier Feuerwehren in der Marktgemeinde Magdalensberg hervor.

Wahlen:

Wiederwahl zum Kommandanten: Gottfried Duller
Wiederwahl zum stellvertretenden Kommandanten: Roland Eckart
Ernennung zum Zugskommandanten: Christoph Duller
Ernennung zum Hauptmaschinisten: Daniel Strauß
Ernennung zum Jugendbeauftragten: Christian Oberraufner

Beförderungen:

Rudolf Schweiger (Hauptbrandmeister)
Roland Duller (Hauptlöschmeister)
Markus Bleiweiss (Hauptverwalter)

Dienstalter:

40 Jahre: Rudolf Schweiger, Norbert Laure, Alfons Priessner
35 Jahre: Philipp Pistotnig
20 Jahre: Andreas Eckart, Thomas Eckart, Roland Duller
5 Jahre: Manuel Klees, Daniel Strauß

Quelle: FF Pischeldorf, OV Markus Bleiweiss