BFK Wiener Neustadt: 160 Feuerwehrmitglieder gegen COVID 19 geimpft

Am 13. Mai (Christi Himmelfahrt) wurden 160 Feuerwehrmitglieder des Feuerwehrbezirkes mit dem vom NÖ Landesfeuerwehrverband organisierten Impfstoff gegen COVID 19 geimpft. Diese Impfaktion wurde vom BFKDO Wiener Neustadt organisiert und die Feuerwehrkommanden konnten aktive Feuerwehrmitglieder dazu ein melden.

Der Bezirksfeuerwehrarzt Dr. med. univ. Anton Wanecek stellte zu dieser Impfaktion dankenswerter Weise seine Ordination in Hochneukirchen zur Verfügung und wurde von seiner Frau Martina, Doris Beiglböck und ASB Johannes Doria unterstütz. Organisatorische Unterstützung gab es von Abschnittskommandant BR Bernhard Pichler mit seinen Unterabschnittskommandanten HBI Josef Handler, HBI Mario Lechner, HBI Martin Maurer und HBI Walter Pernsteiner.

Bezirkskommandant OBR Karl-Heinz Greiner, Abschnittskommandant BR Bernhard Pichler, Kdt-Stv BI Markus Prandstötter (FF Hochneukirchen), und Kommandant HBI Marin Maurer (FF Gschaidt) machten sich vor Ort ein Bild über den Ablauf der Impfaktion.

„Ich danke allen Beteiligten für die kurzfristige Organisation und den vorbildlichen Ablauf der Impfaktion. Einen besonderen Dank möchte ich Bezirksfeuerwehrarzt Dr. Wanecek aussprechen, der in seinen Räumlichkeiten eine einfache und sichere Möglichkeit der Impfaktion ermöglicht hat“, so Bezirkskommandant Greiner.

Quelle: BFKDO Wiener Neustadt, Norbert Stangl, Bezirkssachbearbeiter für Öffentlichkeitsarbeit