BFK Jennersdorf: Feuerwehr Jennersdorf unter neuer Führung

Vergangenes Wochenende versammelten sich die Mitglieder der Stadtfeuerwehr Jennersdorf in der Gernot-Arena in Jennersdorf, um einen Feuerwehrkommandanten und dessen Stellvertreter zu wählen.

Entsprechend den Bestimmungen des neuen Feuerwehrgesetzes müssen bis Ende Februar 2021 alle Feuerwehrkommandanten und deren Stellvertreter in einem genau festgelegten Wahlvorgang in ihre Funktion gewählt werden. Bei der Stadtfeuerwehr Jennersdorf kandierte Siegfried Stacherl nach 11 Jahren Tätigkeit nicht mehr für diese Funktion.

Zum neuen Stadtfeuerwehrkommandant wurde Alfred Gratzer gewählt. Er wie auch der bisherige Stellvertreter Gerhard Wischenbarth wurden von den Feuerwehrmitgliedern mit überwältigender Mehrheit für die nächsten sechs Jahre in ihre Funktion gewählt. Bürgermeister Reinhard Deutsch nahm im Anschluss an die Wahl als Wahlleiter die Ernennung und Angelobung des neuen Kommandos vor.

Im Zuge der Kommandantenwahl wurde auch gleich die Mitgliederversammlung (früher Jahres-Hauptdienstbesprechung) abgehalten, wobei zwei neue Mitglieder aufgenommen, verdiente Kameraden geehrt bzw. befördert und geplante Projekte, wie die Anschaffung eines Tunnelfahrzeuges, vorgestellt wurden.

Bericht: Eduard Erber

Quelle: BFKDO Jennersdorf