FF Mogersdorf-OrtNeues Führungsduo für die FF Mogersdorf-Ort: Der neue Kommandant Mike Kurta, der scheidende Kommandant Franz Ehritz und der neue Stellvertreter Hermann Knerl (v.l.n.r.)

FF Mogersdorf-Ort: Neues Führungsduo für die Feuerwehr

Am 14. Oktober wurden in der Vollversammlung der Ortsfeuerwehr Mogersdorf-Ort (Bgld, Bez. Jennersdorf) Brandmeister Mike Kurta zum neuen Ortsfeuerwehrkommandant und Feuerwehrmann Hermann Knerl zu dessen Stellvertreter gewählt, da Kommandant Hauptbrandinspektor Franz Ehritz und sein Stellvertreter Hauptbrandinspektor Franz Windisch ihre Funktionen zurücklegen.

Franz Ehritz ist seit 1978 Mitglied bei der Feuerwehr Mogersdorf-Ort. Am 01. Juli 1990 wurde er zum Ortsfeuerwehrkommandanten ernannt. Nach über 28-jähriger Tätigkeit als Kommandant der Feuerwehr legt er per 31.Dezember 2018 sein Amt nieder.

Zu seinem Nachfolger wurde Mike Kurta gewählt, welcher 2010 der Feuerwehr beitrat. Der 22-jährige Mogersdorfer übt derzeit die Funktion des Zugskommandanten aus. Er kommt von der Feuerwehrjugend und hat in seinen jungen Jahren im Aktivstand alle Lehrgänge bis zum Kommandanten absolviert. Zusätzlich absolvierte Kurta seinen Zivildienst in der Stadtfeuerwehr Fürstenfeld (Stmk).

Hermann Knerl wurde ebenso von der Vollversammlung zum Kommandantstellvertreter gewählt. Der 49-jährige Mogersdorfer trat am 01.01.2013 der Feuerwehr bei und folgt Franz Windisch, welcher seine Funktion nach vier Jahren als Kommandantstellvertreter ebenfalls zurücklegte.

Die beiden neugewählten Funktionäre werden mit 01. Jänner 2019 ihr Amt antreten.

Die Mitglieder der Ortsfeuerwehr Mogersdorf-Ort danken dem scheidenden Führungsduo für die erbrachten Leistungen in der Feuerwehr Mogersdorf-Ort und wünschen dessen Nachfolgern zu der verantwortungsvollen Arbeit alles Gute und viel Schaffenskraft.

Quelle: FF Mogersdorf-Ort, OBI Christian Schwartz