BFVGU A6: Eisstockschießen der Feuerwehrsenioren des Abschnittes 6

Rot gegen Schwarz, Ehren-Abschnittsbrandinspektor Ludwig „Wiggerl“ Mitteregger gegen Abschnittsseniorenbeauftragten Hauptlöschmeister August „Gustl“ Hausegger.

Und insgesamt 43 Kameraden aus dem Abschnitt folgten unlängst der Einladung zur Traditions- und Kameradschaftspflege auf der Eisstockbahn in Berndorf.

Das Essen gewann die Gruppe „Wiggerl“ glatt mit 5:0, die Revanche um die Getränke glückte den Mannen von „Gustl“ dann einigermaßen mit 0:2.

Gemeinsam wurde, in aller Freundschaft, beim anschließenden Bauernschmaus im Gasthaus Resch in Berndorf über Sieg und Niederlage, Schusstechniken und den richtigen oder falschen Platten auf den Stöcken diskutiert. Und Tipps für nächstes Jahr ließen natürlich nicht auf sich warten.

Zufrieden konnte Abschnittsseniorenbeauftragter „Gustl“ Hausegger resümieren: „Es war wieder eine lustige Veranstaltung“.

Quelle: BFVGU A6, OBM Roman Hußnigg & HLM Gustl Hausegger