FF Ramingstein: 114. Vollversammlung der Feuerwehr Ramingstein

Am Samstag, den 10.01.2014 fand die 114. Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Ramingstein statt. Kommandant OBI Purgstaller Gerhard konnte im Gasthof Weilharter die sehr zahlreich erschienen Ehrengäste Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Pfeifenberger Johannes und AFK 1 Lungau BR Szota Erwin und von der Nachbarfeuerwehr aus Predlitz HBI Rauter Franz begrüßen. Seitens der Politik waren Bürgermeister DI Rotschopf Peter und Vizebürgermeister Kendlbacher Bernhard sowie Pfarrer DDr. Thaler Manfred zur Versammlung begrüßt werden.


Anhand der Berichte von Kommandant Stellvertreter BI Ernst Leonhard und den Beauftragten für Funk - Atemschutz -, Fahrmeister , dem Kassier OV Spitzer Walter konnte den anwesenden Gästen und Feuerwehrkameraden ein Einblick in das abgelaufene Berichtsjahr 2014 gegeben werden.

Im Jahr 2014 wurde die Feuerwehr Ramingstein zu insgesamt 40 Einsätzen gerufen. Davon mussten 5 Brandeinsätze, 20 Technische Einsätze , 2 Heuwehreinsätze und 1 Nachbarliche Hilfeleistungen uvm. abgearbeitet werden. Insgesamt leistete die Wehr 6300 Stunden das macht 131 Stunden pro Feuerwehrmitglied. Mit Ende des Jahres 2014 versehen 48 aktive Feuerwehrmänner freiwillig und unentgeltlich ihren Dienst zum Wohle der Bevölkerung der Gemeinde Ramingstein.

Ein Höhepunkt der Versammlung war die Beförderung und Auszeichnung verdienter Feuerwehrkameraden. Schriftführer HBm Steinschnack Karl
übergab offiziell das Amt des Schriftführers an OFm Pagitsch Günther dieser wurde dadurch zum Oberverwalter befördert. Weiters wurden die Kameraden Santner Michael , Santner Christian und Pagitsch Rupert zum Hauptfeuerwehrmann und Winkler Martin und Taferner Lukas zum
Oberfeuerwehrmann befördert. Anlässlich der Versammlung wurde 7 Feuerwehrkameraden das Funkleistungsabzeichen übergeben , OV Guggenberger Johann ,Fm Guggenberger Daniel , OV Pagitsch Günther , OFm Santner Michael und OFm Tosch Sebastian wurden mit dem FULA in Bronze Ausgezeichnet , die Kameraden OV Spitzer Walter und OLm Repetschnig Christian bekamen das FULA in Gold überreicht, die Feuerwehr Ramingstein kann mit Freude und Stolz in die Zukunft blicken.

Bürgermeister DI Rotschopf Peter , AFK 1 Lungau BR Szota Erwin und BFK Pfeifenberger Johannes bedankten sich abschließend im Namen der Gemeinde Ramingstein sowie des Landesfeuerwehrverbandes Salzburg bei den Feuerwehrkameraden für die geleistete Tätigkeit und wünschten für die Zukunft viel Erfolg.

Nach einem kurzen Ausblick über zukünftige Projekte und Aufgaben sowie mit dem Dank an die Feuerwehrkameraden für die professionelle und kameradschaftliche Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr 2014, schloss Kommandant OBI Purgstaller Gerhard die 114. Jahreshauptversammlung mit den Worten "Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr".

FEUERWEHR RAMINGSTEIN