Wehrversammlung der FF Gröbming mit Neuwahl des Kommandos

Traditionellerweise wurde am “Josefitag” die Wehrversammlung der FF Gröbming im Restaurant “Attila” in Gröbming abgehalten, heuer mit Neuwahl des Kommandos. Nach 30 Minuten Zuwartezeit startete die Wehrversammlung mit einer filmischen Einsatzdokumentation der letzten 3 Jahre, gestaltet von BIdV Christoph Schlüßlmayr. Als Ehrengäste folgten der Einladung: BR Heinz Hartl, Bürgermeister Alois Guggi und Gemeindekassier Thomas Pilz, Mag. Jürgen Pauli und Hauptamtlich-Verantwortlicher Bernhard Rauch vom Roten Kreuz sowie Josef Zefferer von der Bergrettung.

Nach der Begrüssung durch ABI Gerd Bartl wurde eine Gedenkminute für die verstorbenen Kameraden abgehalten. Es folgte der Bericht des Kommandanten.

Mit 94 Mitgliedern, davon 74 aktive Kameraden, erreicht die FF Gröbming in ihrem 137. Bestandsjahr einen beachtlichen Mannschaftshöchststand.

Zur Einsatzstatistik: 14 Brandeinsätze stehen 32 technische Einsätze gegenüber, in Summe leisteten die Mannen bei 46 Einsätzen, 35 Übungen und 129 Tätigkeiten 9.602 freiwillige Stunden!

Neuanschaffungen: WLF-K mit Pritsche, Tauchpumpe, Schlauchmaterial und Armaturen

Als nächste Tagesordnungspunkte wurden der Rechnungsabschluss 2011 mit Bericht und Neuwahl der Kassaprüfer abgeführt, im Anschluss der Voranschlag 2012 – beides einstimmig – beschlossen. Der Kassabericht wurde von Kassier LM Christian Stadler vorgetragen.

Nach den Berichten der Sachbereichsbeauftragten für Atemschutz (LMdF Markus Zeiler), Funk und Kommunikation (BIdV Christoph Schlüßlmayr) und Jugend (BIdF Christian Sotlar) standen Ehrungen verdienter Kameraden statt (Katastrophenschutzmedaille in Bronze).

Auch gratulierte das Kommando Bürgermeister Guggi zum 60er und Manfred Peer zum 70er mit einem Geschenk. BM Herbert Schmid wurde für seine Jahrzehntelange Arbeit als scheidender Maschinenmeister ebenfalls gedankt.

Nach einer Pause fand die Neuwahl des Kommandos statt. Sowohl Gerd Bartl als Kommandant als auch Christian Stadler als Kdt-Stv. wurden mit überwältigender Mehrheit gewählt. Anschliessend stellte ABI Bartl sein neues, den gesetzlichen Rahmenbedingungen entsprechend gewachsenes, Team vor:

KOMMANDO:
ABI Gerd Bartl / Kommandant
OBI Christian Stadler / Kdt-Stv.
BIdV Christoph Schlüßlmayr / Schriftführer
LMdV Walter Schwertberger / Kassier

ZUGSKOMMANDANTEN:
I. ZUG:    OBM Herbert Schmid / BIdF Christian Sotlar
II. ZUG:   OBM Oliver Polanetz / BM Martin Pfarrbacher
III. ZUG:  BM Hannes Nussmayr / BM Christoph Habacher

GRUPPENKOMMANDANTEN:
HLM Ing. Johann Peyrer
HLM Engelbert Stangl
OLM Franz Gewessler
OLM Markus Zeiler
LM Jürgen Lerchegger
LM Otto Sifkovits

SACHBEREICHSBEAUFTRAGTE:
Fahrzeug- und Maschinenmeister
LM Jürgen Lerchegger / BM Christoph Habacher

Zeug- und Gerätemeister
LM d.F. Georg Schmalengruber / OLM d.F. Mario Rauch

Atemschutzwart
OLM Markus Zeiler

Funkbeauftragter
BI d.V. Christoph Schlüßlmayr

Pressebeauftragter
OBM Oliver Polanetz

Jugend- und GAB-Beauftragter
BI d.F. Christian Sotlar

Sanitätsbeauftragter
OBI Christian Stadler

Wettkampfgruppenbeauftragter
LM d.F. Florian Schlömmer

Festobmann
OLM d.F. Herbert Ofner

Hüttenwart und Kantineur
OBM Herbert Schmid

EDV- und Homepage-Beauftragter
LM d.V. Martin Trinker / FM Andreas Schweiger

Es folgten die Grußworte von BR Hartl, Bgm. Guggi, Mag. Pauli und Josef Zefferer. Sie und Kommandant Gerd Bartl sprachen ihren Dank an den nicht mehr angetretenen Kdt.-Stv. OBI Engelbert Stangl aus, ABI Gerd Bartl überreichte ihm als Geschenk eine Uhr des Landesfeuerwehrverbandes. Engelbert Stangl dankte in seiner Rede für die gute Zusammenarbeit, er wird dem neuen Ausschuss nun als Gruppenkommandant weiter angehören.

Die Sitzung wurde um 21:37 geschlossen, anschließend lud die Gemeinde Gröbming zum Buffet.

Quelle: BFV Liezen

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!