FF Ohlsdorf: Tag der offenen Tür mit Weinfest der Feuerwehr

Anfangs bewölkt, später mit strahlendem Sonnenschein konnte am Montag, den 01. Juni der diesjährige Tag der offenen Tür mit Weinfest der Ohlsdorfer Feuerwehr abgehalten werden. Ein wahrer Marathon für die freiwilligen Helfer stand am Tagesprogramm, da mehrere hunderte Personen dieses Fest besuchten.

Feuerwehr hautnah

Auf dem Gelände der Feuerwehr wurden alle Einsatzfahrzeuge und Sondergeräte präsentiert mit denen die Feuerwehr Ohlsdorf ihre Arbeit bestreitet. Die Kameraden der Ohlsdorfer Wehr kamen ganz schön ins Schwitzen um den Besuchern alles zu zeigen und zu erklären, denn die Fragen waren zahlreich. Das IFEX (Impulslöschgerät) wurde von Kameraden präsentiert und jeder Besucher konnte nach einer kleinen Einschulung selbst dieses betätigen.

Weine aus Österreich

In der Fahrzeughalle der Feuerwehr Ohlsdorf fand zeitgleich zum 6.Mal das Weinfest statt. Nur gut ausgesuchte Weine der Vinothek Wagner aus Gmunden waren auf der Karte zu finden. Kommandant HBI Ernst Pesendorfer und seine Crew versorgten die zahlreichen Besucher mit Getränken und Speisen.

Großartiges Kinderprogramm

Nicht nur für die Großen gab es was zu gucken. Die Kinder wurden von der großen Feuerwehrrutsche und der Hüpfburg richtig angezogen, und so sah man einige Kinder lange Zeit nur mehr auf diesen rumhüpfen. Natürlich durften Rundfahrten mit den Feuerwehrautos nicht fehlen. Aber dabei gab es große Unterschiede, den welches Kind will schon mit den kleinen Fahrzeugen mitfahren?

Neues Atemschutzfahrzeug ausgestellt

Drei Kameraden der Betriebsfeuerwehr Steyrermühl waren einige Stunden beim Tag der offenen Tür vertreten und stellten dabei das im Herbst 2008 neu erhaltene Atemschutzfahrzeug aus. Zahlreiche Fragen wurden von den Kameraden beantwortet und so mancher konnte gar nicht genug bekommen.

Quelle: FF Ohlsdorf