FW-Fest Gänserndorf

Unterhaltung und Spaß am Feuerwehrfest

Tolle Stimmung gab es beim traditionellen Feuerwehrfest am 23, 24 und 25. August.

Feuerwehrkommandant HBI Heinrich Koller und seine Mannen luden am Wochenende zum traditionellen Fest. Bei tollem Unterhaltungsprogramm, gutem Essen und flotter Bedienung kamen wohl alle auf ihre Rechnung. Auch für die kleinen Besucher war gesorgt, sie konnten sich in einem Vergnügungspark mit Autodrome, Ringelspiel und Schießbude so richtig austoben.

Heuer gab es am Freitag erstmals ein „BLAULICHTCLUBBING“ für die jüngere Generation. Bei toller Musik von DJ Roman wurde bis spät in die Nacht getanzt.

Am Samstag unterhielt die Tanzband „Hainfelder Quintett“ die zahlreich erschienenen Gäste. Für das leibliche Wohl sorgten die Kameraden der Feuerwehr, ihre Gattinnen und zahlreiche freiwillige Helfer. An dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN an alle, für die tatkräftige Unterstützung!

Ein besonderer Höhepunkt war die Übergabe einer Geldspende des Vereins der Eigenheimbesitzer von Gänserndorf-Süd, der sich auflöste und im Zuge der Auflösung € 4.500,– der Feuerwehr Gänserndorf spendete. HBI Koller nahm den Scheck dankend entgegen und bedankte sich recht herzlich. „Dieses Geld werden wir für den Ankauf von persönlicher Schutzausrüstung verwenden“, so Kommandant Koller.

Eine weitere Akttraktion war die „BLAUCLICHT BAR“, in der ein geselliges Treiben herrschte.

Beim Frühschoppen am Sonntag spielte die fidelen Weinviertler für die Besucher.
Auch Bürgermeister Johann Karl, Vizebürgermeisterin Annemarie Burghard und zahlreiche Gemeinderäte ließen sich das traditionelle Fest natürlich nicht entgehen.

Der Reinerlös der Veranstaltung wird zur Gänze für die Anschaffung neuer Geräte und für die Ausstattung des neuen Feuerwehrhauses verwändet.

Quelle: Feuerwehr Gänserndorf