BFV Liezen: Windwurf in der Kleinsölk

10 ha Wald betroffen

Heute ( 10. August ) Abend gegen 18:30 Uhr zog eine Regenfront mit starken Sturmböen über das Ennstal. Massiv betroffen war der Ortsteil Hinterwald in der Kleinsölk, wo Bäume im Ausmaß von ca. 10 Hektar Waldfläche im aufgeweichten Boden keinen Halt mehr fanden und umstürzten.

Getroffen wurden auch ein Wohnhaus und ein Carport; die FF Stein an der Enns rückte aus, um die Bäume zu entfernen.

Im Einsatz stand die FF Stein mit 3 Fahrzeugen sowie ein LKW mit Kran.

Quelle: BVF Liezen, OBI d.V. Christoph Schlüßlmayr

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!