BFV Liezen: Bilder aus dem Katastrophengebiet

Aktuelle Luftbilder aus Sölk und Öblarner Walchental vom Erkundungsflug. Derzeit starke Regenfälle im Katastrophengebiet.

Derzeit eingesetzte Kräfte:

115 Fahrzeuge
390 Einsatzkräfte (davon 348 Mann von Feuerwehr)
HUbschrauber von BMI und Bundesheer
30 Soldaten bei Aufräumarbeiten im Öblarner Ortsgebiet
sowie schweres Gerät von Privatunternehmen
Straßenmeisterei
Polizei

Quelle: BVF Liezen, OBI d.V. Christoph Schlüßlmayr

Scroll to top