Bilder und Lagebericht aus St. Lorenzen und Bezirk Liezen

Die Aufräumarbeiten in St. Lorenzen sind im vollem Gange (Bilder). Die Feuerwehr steht mit rund 300 Mann im Einsatz, um Schlamm aus Häusern zu schaufeln, Keller auszupumpen, Stromaggregate für Elektrizität aufzubauen, Verkehrswege frei zu machen etc. Eine KHD-Einheit (Katastrophenhilfsdienst-Einheit) des Bereichsfeuerwehrverbandes Feldbach ist weiters zur Unterstützung bzw. Ablöse im Anmarsch.

Bezirksweit gibt es zur Stunde 8 Großschadensstellen, die aktuell bearbeitet werden:

Einsatz Paltental (Schwerpunkt St. Lorenzen)

FF Wörschach
FF Weißenbach/Liezen
FF Pyhrn
FF Ardning
FF Lassing
FF Selzthal
BTF Rottenmann-Werk
FF Rottenmann-Stadt
FF Bärndorf
FF Singsdorf-Edlach
FF Dietmannsdorf
FF St. Lorenzen
FF Trieben-Stadt
BTF Trieben-Werk
FF Gaishorn
FF Au/Gaishorn
FF Treglwang
FF Gröbming
FF Kainisch
BTF Liezen-Werk
FF Zauchen

Einsatz Irdning (Überschwemmung)

FF Irdning
FF Altirdning
FF Raumberg

Einsatz Donnersbach (Überschwemmung Ort)

FF Donnersbach
FF Erlsberg

Einsatz Ketten (Überschwemmung)

FF Aigen
FF Lantschern

Einsatz Donnersbachwald

FF Donnersbachwald
Einsatz Stein/Enns
FF Stein/Enns

Einsatz Großsölk (Murenabgang Sölkpassstraße)

FF Fleiss
FF Mössna-St. Nikolai

Einsatz Johnsbach

FF Johnsbach

Einsatz Reithtal (Verklausung Radbrücke)

FF Liezen-Stadt

Einsatz Niederöblarn Flugplatz (Sandsackbefüllung)

FF Niederöblarn

Einsatz Stainach (Verklausung Brücke)

FF Stainach

Quelle: BFV Liezen

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!