Einsatzreicher Sonntag im Paltental

Auch Sonntag waren noch zahlreiche Feuerwehren des Paltentales gefordert, neben den Aufräumarbeiten lag auch ein Schwerpunkt auf der Errichtung von Sandsackbarrieren gegen bevorstehenden Regen. Die Einsatzleitung befand sich gestern im Rüsthaus der BtF Trieben Werk, hier wurden auch die Sandsäcke befüllt.

Nach dem Abgängigen, der bei Aigen in den Gullingbach gestürzt war, wurde ebenfalls weiter gesucht, die Suche musste allerdings ergebnislos abgebrochen werden.

Suchaktion in der Golling sowie in der Enns
09:55 Uhr bis 14:00

FF Aigen  18 Mann
FF Rottenmann mit Boot 13:00 – 17:15
Polizei 2 Mann
Bergrettung 11 Mann
Bergrettungshunde 2 Mann
Wasserrettung 10 Mann
Rettungshundebrigade Steiermark 25 Mann
Canyoning Rettung 14 Mann
1 Hubschrauber des BMI
Wasserrettung mit Boot

Kellerüberflutung in Rottenmann
16:02 Uhr bis 17:30 Uhr

FF Rottenmann mit TLF u. KDO 11 Mann

Aufräumungsarbeiten in Raum Trieben ( EL Paltental)
07:00 Uhr bis19:00

FF Treglwang
FF Trieben
FF Gamsforst MTF 9 Mann
FF Großreifling KLF 9 Mann
FF Ardning MTF 6 Mann
BFVLI-ÖA-Beauftragter
Abschnittsfeuerwehrkommandant

Einsatz am Grundlsse mit Boot (Boote trieben am See nach Unwetter)
19:00 Uhr

FF Gössl mit Boot und MTF

Techn. Einsatz am Schattenberg: Verklausung im Bach
ab 22 Uhr

FF Au/Gaishorn
FF Au/ Gaishorn mit TLF, MTF

Florian Liezen mit 4 Personen besetzt.

OBI Lasser Bernhard FF Wörschach von 20:00 bis 00:00
LM Esposito Silvestro FF Stainach von 20:00 bis 00:00
LM Winnerroither Hannes FF Stainach von 7:00 bis 00:00
ZDL Gruber Michael FF Wörschach von 12:30 bis 7:00

Quelle: BFV Liezen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top