HFW Bad Ischl: Pernecker Reservisten üben auf Auszeitalm

Nachdem im heurigen Jahr bei der Feuerwache Perneck die, in der Corona-Zeit in Vergessenheit geratene, Reservistenübung nachgeholt wurde – weht bei den „alten Hasen“ wieder frischer Wind durch die Feuerwache Perneck.

Ehrenkommandant gibt Gas!

Nachdem die Schulung sowie die Reservisten-Übung im heurigen Jahr für Begeisterung sorgten, nimmt Ehrenkommandant E-BI Franz Vockner den Schwung mit und berief bereits zum dritten Mal in diesem Jahr eine eigene Reservistenübung ein.

Brand auf der Auszeitalm

Übungsannahme war ein Brand auf der Auszeitalm hoch über Perneck. Hierbei diente der Teich als Wasserentnahmestelle für die neue Pumpe. In weiterer Folge wurde eine Löschleitung aufgebaut.

Nachdem das Übungsziel erreicht worden war, zeigten sich Ehrenkommandant E-BI Franz Vockner, sowie der neugewählte Kommandant BI Bernhard Müller äußerst zufrieden mit dem Ausbildungsstand der Reservisten. „Vor allem während der Werktage ist unsere Einsatzbereitschaft stark eingeschränkt. Der Großteil der Reservisten ist in Pension und somit in dieser Zeit verfügbar. Mich freut es, dass sie nicht nur an diesen eigenen Übungen teilnehmen, sondern auch immer wieder am regelmäßigen Übungsbetrieb. Somit können wir die Sicherheit in unserer Ortschaft zu jeder Zeit aufrechterhalten“, freut sich Kommandant BI Bernhard Müller.

Im Anschluss wurde man von Hr. Otto Staudinger zu einer großen Jause eingeladen und die Übung klang wiederum in geselliger Runde aus.

Die Reservisten der Feuerwache Perneck bedanken sich recht herzlich bei Hr. Otto Staudinger für die gespendete Jause, sowie bei Ehrenkommandant E-BI Franz Vockner, für die Organisation der Übung.

Quelle: HFW Bad Ischl

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner