HFW Bad Ischl: Gemeinschaftsübung HFW, FW Perneck und FW Reiterndorf

Am Mittwochabend, den 03. Mai 2023 wurde ein Brand im Bundesschulzentrum in der Grazer Straße nachgestellt. HBM Lukas von der Hauptfeuerwache Bad Ischl arbeitete diese Gemeinschaftsübung aus, an welcher die Feuerwachen Perneck und Reiterndorf, sowie die Hauptfeuerwache Bad Ischl teilnahmen.

Brand in Keller

Übungsannahme war ein Brand im Kellergeschoß, ein Teil des Gebäudes wurde dabei verraucht, sodass die Sicht für die Atemschutztrupps entsprechend behindert war. Weiters wurden mehrere Personen vermisst.

Nachdem die ersten Feuerwehreinheiten am Übungsort eintrafen, wurden nach der Lageerkundung mehrere Atemschutztrupps mit Hochdruckstrahlrohr und Rettungstüchern ins Gebäude geschickt. Für die Sicherstellung der Wasserversorgung wurde eine Zubringleitung errichtet.

Das Zusammenspiel der drei Feuerwehreinheiten funktionierte zum Wohlwollen der Übungsbeobachter perfekt, sodass die gestellten Übungsziele rasch erreicht werden konnte. Im Anschluss wurde eine Übungsbesprechung im Beisein der Brandschutzbeauftragten abgehalten. Dabei ging man auf die Besonderheiten dieses Gebäudes ein. Für die Freiwillige Feuerwehr, aber auch für das Lehrpersonal sind solche Übungen wichtige Erfahrungen, auf welche man hoffentlich in Zukunft nie zurückgreifen muss!

Quelle: HFW Bad Ischl

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner