BFKdo St.Veit/Glan: Feuerwehr-Einsatzstab trainierte

Die Schulbank drückten kürzlich 24 Führungskräfte des FF-Bezirkes St. Veit/Glan, um für den Ernstfall vorbereitet zu sein. Die Mitglieder des Feuerwehr-Einsatzstabes absolvierten an der Landesfeuerwehrschule in Klagenfurt das Stabstraining.

Mit Praxisrelevanz und fundiertem theoretischen Hintergrund vermittelte Schulleiter Klaus Tschabuschnig mit seinen Ausbildnern die wichtige und richtige Arbeit des Einsatzstabes. Bei einem groß angelegten Übungsszenario galt es die Theorie in die Praxis umzusetzen und die gestellten Aufgaben zu meistern. Die verschiedenen Teams der Sachgebiete Personal, Lage- und Einsatzführung, Versorgung, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation waren gefordert. Die gesamte Koordination übernahm routiniert Stabsleiter Raffael Kalt. „Die Lehrveranstaltung hat das Teambuilding proaktiv unterstützt und die Qualität der Zusammenarbeit untereinander noch weiter verbessert“, so Tschabuschnig in seinem Resümee.

Bezirksfeuerwehrkommandant Friedrich Monai ist mehr als zufrieden. Er dankte allen für ihre Zeit und Tätigkeit und stellte fest: „Keiner will es, aber wenn uns im Bezirk ein Großschadensereignis trifft, dann sind wir sehr gut aufgestellt. Die Feuerwehren vor Ort können gezielt helfen, weil durch den Einsatzstab das nötige Personal, Material usw. sehr gut organisiert ist.“

Bericht: ÖA BFK08

Quelle: BFKdo St.Veit/Glan, BI MMag. Wilhelm Mitterdorfer

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner