FF Klosterneuburg: Branddienstübung im Studentenwohnheim

Am Donnerstag um 18:30 Uhr fand im Studentenwohnheim der Weinbauschule eine Branddienstübung statt. Übungsannahme war eine starke Rauchentwicklung im Schulgebäude aufgrund eines Brandgeschehens im Kellerbereich der Schule.

Durch mehrere Atemschutztrupps konnten zahlreiche Studentenheimbewohner gerettet werden. Da eine Flucht übers Stiegenhaus nicht möglich war wurden auch viele Personen über die Drehleiter aus dem ersten sowie zweiten Obergeschoss gerettet.

Nach 45 Minuten konnten alle vermissten Personen gerettet und der Brand gelöscht werden. Die Feuerwehr Kierling unterstützte die Übung mit dem Atemluftfahrzeug.

Quelle: Feuerwehr Klosterneuburg, SB Wiktor Horawa, Sachbearbeiter Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner