BFKDO Jennersdorf: Branddienstleistungsprüfung in Mogersdorf

Am Samstag, den 10.07.2021 führte die Feuerwehr Mogersdorf die im Gesetz vorgeschrieben jährliche Inspizierung durch. Die Feuerwehr wurde unter Anwesenheit von Bürgermeister Josef Korpitsch, Bezirksfeuerwehrkommandantstellvertreter BR Windisch Franz und Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI Schwartz Christian inspiziert.

Bedingt durch die Covid-19-Pandemie konnte auch heuer nur eine veränderte Form der Inspizierung durchgeführt werden. Zuerst wurde der schriftliche Teil durchgenommen, in dem die gesamte Geschäftsführung sowie die Aktualität der Einsatzunterlagen durchleuchtet wurden.

Dadurch dass der "Tag der Feuerwehr" schon zweimal abgesagt werden musste, wurde im Anschluss an den schriftlichen Teil die Auszeichnung verdienter Mitglieder und die Angelobung der neuen Mitglieder durchgeführt.

Das Verdienstzeichen in Bronze des Landesfeuerwehrkommandos Burgenland für 20-jährige Mitgliedschaft erhielten:

  • HFM Mayer Daniel
  • OLM Trippold Rene

Bei der Angelobung legten die neuen Mitglieder den Eid zur Feuerwehr ab.

Die Anzugelobenden waren:

  • PFM Kemetter Lukas
  • FM Kloiber Norbert
  • FM Kurta Marc
  • FM Schwartz Anna

Als Alternative zur vorgeschriebenen Inspizierungsübung konnte heuer auch eine Branddienstleistungsprüfung oder eine technische Leistungsprüfung abgelegt werden. 10 Mitglieder stellten sich dieser Herausforderung und legten die Branddienstleitungsprüfung (BLP) der Stufe 1 (Bronze) ab. Bei dieser Prüfung tritt eine Gruppe von 1:8 Mitgliedern an.

Dabei wird die Gerätekunde abgefragt und Fragen zum Feuerwehrwesen werden geprüft. Danach zieht der Gruppenkommandant eines von drei Szenarien, die einen Brandeinsatz simulieren. Zur Auswahl standen ein Gebäudebrand, indem mit 2 C Angriffsleitungen vorgegangen werden muss, ein Holzstapelbrand, welcher mit einem B-Rohr bekämpft werden muss und ein Brand eines Betriebsmittellagers, welches mit einem Schaumangriff gelöscht werden muss.

Die erste Gruppe zog das Szenario "Flüssigkeitsbrand“ und die zweite Gruppe das Szenario "Schuppenbrand“. Beide Durchgänge konnten fehlerfrei gemeistert werden.

Quelle: BFKDO Jennersdorf, ABI Christian Schwartz, Abschnittsfeuerwehrkommandant Abschnitt 4