FF Breitenwaida: Ausbildungsprüfung Löscheinsatz

7 x Bronze, 5 x Silber und 5 x Gold

Am 23.06.2021 stellten sich nach intensiver Vorbereitung zwei Gruppen der Feuerwehren Breitenwaida, Göllersdorf, Groß und Puch der „Ausbildungsprüfung Löscheinsatz“.

Ziel dieser Ausbildungsprüfung ist, mit eigenem Gerät einen Brandeinsatz mit Atemschutz vorschriftsgemäß abzuwickeln: Einsatzstelle korrekt absichern, Atemschutztrupp korrekt ausrüsten, Löschleitung für den Innenangriff vorbereiten, Zubringleitung zum Löschfahrzeug verlegen und Innenangriff mittels Atemschutz und Hochdruckrohr.

Neben diesem praktischen Teil werden auch Maßnahmen der Ersten Hilfe, Fahrzeugkunde, Knoten, Schadstoff-Gefahrenlehre, Nachrichtendienst und Kenntnisse des Maschinisten geprüft.

Bezirkskommandant-Stellvertreter Reinhard Scheichenberger und Abschnittskommandant Markus Zahlbrecht gratulierten und zeigten sich von der geschlossenen Bereitschaft sowie der Zusammenarbeit von den vier Feuerwehren beeindruckt. Besten Dank an unseren Ausbildner Kurt Knoth, der in den letzten Wochen mit den TeilnehmerInnen den Ablauf intensiv geübt hat.

Abschließend wurden allen TeilnehmerInnen die Urkunden und das Abzeichen „Ausbildung Löscheinsatz“ überreicht. Kommandant Günther Gruber bedankte sich bei allen TeilnehmerInnen und lud alle zum gemütlichen Ausklang ein.

Leistungsabzeichen:

Gruppe 1 – Bronze:

FF Breitenwaida: Daniel Stuhr, Elisa Pfaffstätter, Daniel Brandl, Sanja Leitgeb, Christian Saliger
FF Puch: Kristina Wiesböck, Tobias Figl
FF Göllersdorf: Peter Weißinger, Fabian Zehetmayer

Gruppe 2 – Silber / Gold:

FF Breitenwaida: David Lehner, Tanja Knoth
FF Puch: Sandra Grafeneder, Kristina Wiesböck, Alexander Stangl, Gerhard Stangl, Carina Lebensaft
FF Göllersdorf: Wolfgang Heindl
FF Groß: Manuel Neunteufel

Prüferteam:

Hauptprüfer: Gerhard Lutzer (FF Retz)
Prüfer: Andreas Kisser (FF Ziersdorf), Christian Hochreiner (FF Groß-Reipersdorf), Gerhard Schmelzenbart (FF Pernersdorf)

Quelle: FF Breitenwaida