BFK Kirchdorf an der Krems: Branddienstleistungsprüfung

Erste Branddienstleistungsprüfung in Silber im Bezirk Kirchdorf

Vergangen Samstag, den 10.10.2020 legten drei Gruppen des Bezirksfeuerwehrkommandos inkl. dem Bewerterteam das Branddienstleistungsabzeichen in Silber ab.

Aufgrund von Corona wurde die für bereits März geplante Branddienstleistungsprüfung in Silber erst am 10. Oktober 2020 abgehalten. Trotz der derzeit vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen und der damit verbunden Erschwernis beim Atmen zeigten die Teilnehmer in gewohnter Weise ihr Können.

3 Gruppen des Bezirksfeuerwehrkommandos inkl. dem Bewerterteam stellten sich am Samstag, als die ersten drei Gruppen des Bezirkes, der Branddienstleistungsprüfung in Silber.

Die Teilnehmer bewiesen ihr Können bei der Fahrzeugkunde am Rüstlöschfahrzeug Nußbach. Weiters wurde vom jeweiligen Gruppenkommandanten das im Anschluss an die Fahrzeugkunde zu bewältigende Einsatzszenario gezogen, welches anhand von Bildern symbolisch dargestellt wurde. Alle drei Gruppen konnten die Aufgaben in der vorgegebenen Zeit beenden.

Das bunt gemischte Bewerterteam aus den Bezirken Eferding, Grieskirchen und Vöcklabruck führte die Abnahme der Leistungsprüfung in Nußbach durch.

Alle Teilnehmer erhielten im Anschluß das Silberne Leistungsabzeichen. Der Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Helmut Berc bedankt sich bei den Teilnehmern für die Disziplin im Training und bei der Leistungsprüfung. Er lud im Anschluß an die Übergabe der Abzeichen, welche nicht wie gewohnt mit der persönlichen Übergabe sondern durch selbstständiges Entnehmen vom Tablet stattfand, zum Essen ins Feuerwehrhaus Nußbach ein.

Ein Dank an die Feuerwehr Nußbach für die Bereitstellung der Infrastruktur und Geräte. Weiters gilt der Dank dem Bewerterteam aus den drei Bezirken, welches sich kurzfristig zusammengestellt hat.

Quelle: BFK Kirchdorf an der Krems