16stündiger Erste Hilfe Kurs in Klein-Harras (Bez. Gänserndorf)

Insgesamt 16 Personen von den Feuerwehren Bad Pirawarth, Kollnbrunn, Hohenruppersdorf und Klein-Harras sowie einige Leute aus der Ortsbevölkerung nahmen am 16stündigen Erste Hilfe Kurs im Feuerwehrhaus Klein-Harras teil.

An zwei Samstagen wurden die Themen Notfallscheck, stabile Seitenlage, Wiederbelebung, Wundversorgung, Helmabnahme & akute Notfälle mit Rudolf Jelinka vom Roten Kreuz durchgenommen. In den praktischen Einheiten wurde unter anderem die Rettung einer Person aus einem PKW beübt und die Übungspuppe Anne mehrmals erfolgreich, auch unter Zuhilfenahme des Defibrillators, wiederbelebt! Hoffentlich muss das Erlernte nicht allzu oft angewendet werden, wenn es allerdings notwendig wird, sind die Teilnehmer bestens gerüstet!

Quelle: Klaus Klöbel, OBI / FF Klein-Harras

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!