FF Wörgl: Sauerstoffschutzgeräte-Lehrgang der Feuerwehr

SSG-Lehrgang an der Landesfeuerwehrschule Tirol / Telfs

Im Zuge des Eisenbahntunnelbaues der Brenner-Eisenbahn Gesellschaft in Radfeld ist die Feuerwehr Wörgl als Stützpunktfeuerwehr mit 3 SSG-Geräten (Langzeitatmern) durch die Landesfeuerwehrschule ausgestattet worden. Damit während der Bauphase eine sichergestellte Brandbekämpfung durchgeführt werden kann, haben vom 15. bis 16.03.05 die ersten 12 Mitglieder unserer Wehr den SSG-Gerätelehrgang an der LFS besucht.

1.Tag: Theoretischer Teil und Gewöhnung an das Gerät
Genaue Unterweisung in die Funktionsweise und Aufbau der Geräte.

2.Tag: Taktiken im Tunneleinsatz Praktische Übung im Übungstunnel (Verkehrsunfall mit Brand)
Übungsdauer über 2 Std., welche die Mannschaft sehr beansprucht hat. Anschließend Übungs-besprechung, Wiederaufrüstung und Reinigung der Geräte.

Unser Resümee dieser Schulung:
Der SSG-Kurs an der Landesfeuerwehrschule Tirol vermittelte den Teilnehmern an Hand praktischer Übungen, welch hohe physische und psychische Belastung in einem Realeinsatz auf die Einsatzkräfte zukommen können.

Wir bedanken uns beim Team der Atemschutzwerkstätte der LFS-Tirol für die fachkundige Ausbildung und der objektiven Vermittlung der Schwierigkeiten bei Tunneleinsätzen.

Details und Fotos auf unserer Homepage http://feuerwehr.woergl.at
ABI Franz Sollerer

Quelle: online eingesendet von "SOLLERER"
FF Wörgl