BFV Deutschlandsberg: Schlangenrettung in Kresbach

Am 02.08.2022 wurden die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Hollenegg zu einer Tierrettung nach Kresbach alarmiert. Eine Schlange verirrte sich in die Küche eines Einfamilienhauses, da die Besitzerin des Hauses große Angst vor Schlangen hat, verließ sie fluchtartig die Küche und vergaß bei aller Aufregung den Herd auszumachen, auf dem sie gerade das Mittagessen zubereitete.

Umgehend nach der Alarmierung rückte das TLFA Hollenegg mit 6 Mann nach Kresbach aus. An der Einsatzstelle stellte man bereits eine leichte Rauchentwicklung in der Küche fest. Der Herd wurde ausgeschalten, anschließend machte sich die Mannschaft auf die Suche nach der Schlange, die glücklicherweise nach kurzer Zeit aufgefunden werden konnte und durch den beherzten Einsatz einer Kameradin aus dem Haus gebracht wurde.

Nach einer halben Stunde machten sich die eingesetzten Kräfte, samt Schlange im Gepäck, auf den Weg ins Feuerwehrhaus, um sie beim eigenen Karpfenteich der Feuerwehr wieder in die Natur freizulassen.

Bericht: FF Hollenegg

Quelle: BFV Deutschlandsberg, OBI Thomas Haiderer, Pressebeauftragter Abschnitt 5 Oberes Sulmtal

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner