FF Biedermannsdorf: Feuerwehr rettet verletzte Schlange

Zur Mittagsstunde des 01.06.2022 entdeckten aufmerksame Mitarbeiter eines Betriebes im Industriezentrum-Süd eine verletzte, blutende Schlange, welche sich hinter einer Fassadenverkleidung verkrochen hatte. Erst nach dem langwierigen Entfernen der Verkleidung konnte die Schlange gefunden und eingefangen werden.

Wegen einer blutigen Verletzung wurde die ungiftige Äskulapnatter in das Tierschutzhaus Vösendorf gebracht und dort in Obhut fachkundiger Kräfte übergeben.

Quelle: FF Biedermannsdorf, SB Gerhard Seitinger

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner