FF Ebenfurth: Igel steckt in Zaun - von Feuerwehr gerettet

Zu einer Tierrettung rückten die Mitglieder der Feuerwehr Ebenfurth am Vormittag des 23. Juli aus. Ein Igel war beim Versuch durch ein Gartentor zu schlüpfen zwischen den Eisenstäben stecken geblieben. Jegliche Versuche des Grundstückbesitzers samt Nachbarn, das Tier zu befreien, scheiterten - die Feuerwehr wurde um Hilfe gerufen.

Die Mannschaft des ausgerückten HLF3 entfernte mehrere Stäbe aus dem Zaun und somit war der Igel nach kurzer Zeit befreit. Er wurde im Anschluss an eine Wildtier-Auffangstelle übergeben.

Quelle: FF Ebenfurth