FF Biedermannsdorf: Katze sitzt in Lüftungskanal fest

Die Katze „Maja“ stürzte aus einem Fenster im ersten Stock und verkroch sich anschließend in einem Lüftungskanal eines Kellers. Der Katzenbesitzer, selber Feuerwehrmitglied, versuchte mehrere Stunden vergeblich seine Katze mit Futter und Zurufen herauszulocken. Da sämtliche Bemühungen misslangen wurde die FF Biedermannsdorf zur Tierrettung alarmiert.

Mittels Wärmebildkamera wurde Maja im Schacht lokalisiert. Um den Lüftungskanal nicht zerlegen zu müssen, wurde von einer Seite vorsichtig Druckluft eingeblasen, um so die Katze zum selbständigen Verlassen zu bewegen.

Da dieses Vorgehen erfolgreich war, konnte die leicht verletzte Maja eingefangen und dem Besitzer übergeben werden.

Die FF Biedermannsdorf war mit 2 Fahrzeugen und 11 Mitgliedern im Einsatz.

Quelle: FF Biedermannsdorf, SB Gerhard Seitinger