BF Wien: Feuerwehr rettet zwei Turmfalken

Zu einem tierischen Einsatz wurde die Berufsfeuerwehr Wien heute früh gerufen, als sich 2 Turmfalken in einem Vogelschutzgitter so unglücklich verfingen, dass die beiden Jungvögel sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien konnten.

Mit Hilfe einer Drehleiter stiegen die Feuerwehrmänner zu den beiden Vögeln auf und konnten diese anschließend unverletzt aus ihrer misslichen Lage befreien. Nach der gelungenen Rettungsaktion wurden die beiden Turmfalken in die Freiheit entlassen.

Ausgerückt: 07:30 Uhr, Einsatz beendet: 08:30 Uhr
Anzahl der Einsatzkräfte: 8, Einsatzfahrzeuge: 2

Quelle: Stadt Wien - Feuerwehr und Katastrophenschutz
www.feuerwehr.wien.at