FF Jois: Pferd in Seenot

Am 14.08.2015 um 12:55 Uhr wurde die Feuerwehr Jois mittels Sirene zu einer Tierbergung alarmiert.


Beim Eintreffen am Einsatzort wurde festgestellt, dass ein Pferd aus unbekannter Ursache in den Neusiedlersee gestürzt und durch den rutschigen Schlamm sich nicht mehr selbst ans Ufer retten konnte. Gemeinsam unter Rücksprache des Besitzers wurde das Pferd mittels Hebeschlingen aus dem Neusiedlersee gerettet.

Die Feuerwehr Jois war mit 18 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz und konnte um 13:40 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus einrücken!

Quelle: FF Jois
www.ff-jois.at