FF Thalgau - Unterdorf: Kuhjagd in Thalgau

Am 28. Mai 2009 wurde der LZ Unterdorf um 18:05 Uhr mittels SMS zu einer Suchaktion von zwei Kühen alarmiert. Ein Landwirt ersuchte die Feuerwehr um Mithilfe bei der Suche nach seinen Kühen, die schon seit dem Vortag verschollen waren. Nach einer kurzen Lagebesprechung mit der Mannschaft und dem Landwirt wurden die Suchtrupps eingeteilt.

Systematisch wurde das Gebiet, in dem die Kühe vermutet wurden, mithilfe einer Wärmebildkamera abgesucht, was nach einer Stunde auch zum Erfolg führte. Nach einer anstrengenden Kuhjagd durch den Wald konnten sie schlussendlich eingefangen werden. An einer Waldlichtung wurden die Ausreißer dann auf einen Hänger verladen und nach Hause in den Stall gebracht. Der Einsatz konnte nach gut drei Stunden beendet werden.

Mehr auf http://www.ffu.at/

Quelle: online eingesendet von "madnax"
FF Thalgau - Unterdorf