FF Gröbming: Katze auf Baum

Die Katze einer Familie verstieg sich am Abend des 21. September 2004 auf einen Baum und blieb dort nicht lange unbemerkt. Nach 4-stündigem Ausharren der Katzenbesitzer und einsetzender Dunkelheit zeigte das Tier immer noch keinerlei Bereitschaft den Baum zu verlassen, die Feuerwehr wurde zu Hilfe gerufen.

Nach einem SMS-Gruppenalarm um 21.05 Uhr rückte LFB-A Gröbming zur Einsatzadresse in die Schwarzkoglersiedlung aus. Um die in Not geratene Katze aus ca. 5 Metern Höhe zu retten wurde eine Schiebeleiter in Stellung gebracht, beim Aufstieg eines Feuerwehrmannes erschrak das Tier jedoch und Sprang aus eigener Kraft vom Baum. Die Rettungsaktion konnte abgebrochen werden, die Katze kehrte unverletzt nach Hause zurück.

LFB-A Gröbming rückte um 21.30 Uhr wieder ins Rüsthaus ein und meldete sich bei der Bezirksfeuerwehrzentrale Liezen wieder einsatzbereit.

https://www.feuerwehr-groebming.at

Quelle: online eingesendet von "ffgb"