AFK Millstatt-Radenthein: Rauchentwicklung einer Batterie

Am Sonntag, den 16.10.2022 gegen 10:42 Uhr wurde die Feuerwehr Döbriach mit der Meldung “T Schadstoff 2 – Gefahrgut Erkundung” zu einem Einsatz auf einen Campingplatz alarmiert. Nach der Ersterkundung des Einsatzleiters konnte ein stechender Geruch mit leichter Rauchentwicklung festgestellt werden.

Sowohl der Rauch als auch der Geruch stammten von einer überhitzten Batterie in einem Wohnmobil. Nach dem Aufbau des Brandschutzes wurde die kochende Batterie ausgebaut und gesichert abgestellt.

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Döbriach mit TLFA2000 und 11 Mann

Bericht: FF Döbriach

Quelle: ÖA-Team, AFK Millstatt - Radenthein

Zum Seitenanfang
Cookie Consent mit Real Cookie Banner