BFKDO Jennersdorf: Ölspur in Mogersdorf

Am Samstag, den 18.12.2021 wurde die FF Mogersdorf-Ort um ca. 18:00 Uhr mittels stillem Alarm von der Landessicherheitszentrale zu einer Ölspur in Mogersdorf alarmiert. Am Einsatzort war eine ca. 20 Meter lange Ölspur vorhanden.

Nach Binden des Öls mittels Ölbindemittel konnte der kurzeitig aufgehaltene Verkehr wieder freigegeben werden. Nach erneuter Lageerkundung durch den Einsatzleiter HBI Mike Kurta fand dieser in ca. 50 Meter Entfernung erneut eine Ölspur, die eine Länge von ca. 100 Meter betrug.

Im Einsatz standen KDOFA und RLFA und 9 Mitglieder. Um ca. 19:30 Uhr konnten die Feuerwehr die Einsatzbereitschaft wieder herstellen. Verletzt wurde niemand.

Quelle: BFKDO Jennersdorf, ABI Christian Schwartz, Abschnittsfeuerwehrkommandant Abschnitt 4

Zum Seitenanfang
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner