BFKDO Jennersdorf: Drei Kilometer lange Ölspur

Am Dienstag, den 10.08.2021 gegen 17:30 Uhr wurde die FF Mogersdorf-Ort mittels stillem Alarm von der FF Deutsch Minihof zu einer Ölspur nach Deutsch-Minihof alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen, stellte sich heraus, dass die Ölspur von Deutsch-Minihof bis Mogersdorf-Berg ging und eine Länge von ca. 3km hatte.

Die Feuerwehren Mogersdorf Berg, Wallendorf, Deutsch Minihof und die Mogersdorf-Ort banden die ausgetretene Ölspur mittels Ölbindemittel. Da das gesamte Ölbindemittel der eingesetzten Feuerwehren verbraucht wurde, musste zusätzliches Material vom Katastrophenlager der Feuerwehr Jennersdorf geholt werden.

Im Einsatz standen 6 Fahrzeuge mit 30 Mitgliedern.

Um ca. 22 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft aller alarmierten Feuerwehren wieder hergestellt werden. Ebenfalls im Einsatz standen die Straßenmeisterei Jennersdorf sowie Mitarbeiter des Gemeindebauhofs der Gemeinde Mogersdorf. Während der Aufräumarbeiten wurde die Straße für den Verkehr gesperrt.

Verletzt wurde niemand. Der Verursacher der Ölspur ist bis dato unbekannt.

Quelle: BFKDO Jennersdorf

Zum Seitenanfang
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner