HFW Bad Ischl: Ölspur Hütterweg bis Rosenkranzgasse

Am Dienstagabend wurde die Feuerwache Reiterndorf zu einer Ölspur alarmiert. Wie sich im Zuge der Lageerkundung durch BM Schnitzler Jochen herausstellte, erstreckte sich die Verunreinigung der Fahrbahn vom Hütterweg bis in die Rosenkranzgasse. Als Ursache konnte eine defekte Dieselleitung eines Traktors eruiert werden.

Mittels Ölbindemittel entfernten die Kameraden der Feuerwache Reiterndorf den ausgetretenen Treibstoff.

Einsatzende: 20:48 Uhr

Von der FW Reiterndorf waren 9 Mann mit KLF-A und VLF-A + Anhänger im Einsatz. Außerdem vor Ort: die Polizeiinspektion Bad Ischl.

Bericht: FW Reiterndorf, OLM Daniel Gschwandtner

Quelle: HFW Bad Ischl