Gerhard Zwinz Ölspuren und Brandeinsatz in Ternitz

Ölspuren und Brandeinsatz in Ternitz

Zu einem Schadstoffeinsatz musste die Feuerwehr Ternitz-Pottschach am 7. Mai in die Stahlwerkstraße ausrücken. Ein Pkw hat aus unbekannter Ursache Diesel aus seinem Fahrzeug verloren und eine Spur gezogen. Die Feuerwehr reinigte die Fahrbahn und konnte nach einer Stunde den Einsatzort verlassen.

Zu einem Brandeinsatz rückte die Betriebsfeuerwehr Schoeller-Bleckmann am 8. Mai aus. Am Firmenareal von Schoeller-Bleckmann kam es zu einem Brand bei einer Absauganlage. Mittels Wärmebildkamera wurde der betroffene Bereich kontrolliert. Im Einsatz stand die Betriebsfeuerwehr mit zwei Fahrzeugen und dreizehn Mann.

Zu einer weiteren Ölspur wurde die Feuerwehr Ternitz-St.Johann am 8. Mai gerufen. Beim Bahnhof Ternitz musste mittels Bindemittel das Öl von der Feuerwehr gebunden werden und die Straßenmeisterei Neunkirchen wurde verständigt.

Quelle: Gerhard Zwinz