FF Andorf: Weitreichende Ölspur von Raab bis Andorf

Zu einem Ölspureinsatz wurde die Feuerwehr Andorf gemeinsam mit der Feuerwehr Raab am späten Nachmittag des heutigen Freitags gerufen. Ein Traktor verlor aufgrund einer lose gewordenen Kupplung Hydraulikflüssigkeit. Diese vergoss der Landwirt über mehrere Kilometer von Raab bis in das Andorfer Gemeindegebiet Haula, Lauterbrunn und Edt beim Pfarrhof.

Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, die Ölspur zu binden und den fließenden Verkehr zu regeln. Der Einsatz konnte nach ca. 2 Stunden wieder beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Quelle: FF Andorf

Scroll to top