Bezirk Neunkirchen/ Ternitz: Hydrauliköl verloren

Am Nachmittag 5.Juni wurde die Feuerwehr Ternitz-Rohrbach seitens der Bezirksalarmzentrale Neunkirchen zu einer Ölspur alarmiert. Beim Kreisverkehr nahe der Kirche in Ternitz hat ein Lastkraftwagen Hydrauliköl verloren. Auf die gesamte Länge wurde das Öl von den Einsatzkräften mit Ölbindemittel gebunden und gekehrt.

Während des Einsatzes musste der Verkehr aufgrund des großen Verkehrsaufkommens immer wieder angehalten werden, um ein gefahrloses Arbeiten zu ermöglichen. Des Weiteren wurden noch Hinweisschilder mit der Aufschrift „ Achtung Ölspur“ aufgestellt.

Nach 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.

Die Feuerwehr stand mit 4 Mann und einem Fahrzeug im Einsatz, sowie die Polizeiinspektion Ternitz.

Quelle: Gerhard Zwinz

Scroll to top